Berichte: Auch Mats Hummels im EM-Kader

Mats Hummels wird laut Medienberichten in den Kader für die Fußball-Europameisterschaft berufen.

Neben Thomas Müller wäre Hummels der zweite Weltmeister von 2014, der 2018 von Löw aus der Nationalmannschaft entfernt wurde, wie „Sport 1“ und „Bild“ am Dienstag berichteten. Der heute 32-jährige Hummels hatte seit 2010 schon in der Nationalmannschaft gespielt, aktuell ist er bei Borussia Dortmund unter Vertrag.

Löw wird den Kader offiziell am Mittwoch um 12:30 Uhr vorstellen. Die Fußball-EM soll vom 11. Juni bis 11. Juli in zehn europäischen Städten und in Baku stattfinden. Eigentlich war sie schon für letztes Jahr geplant, wegen Corona aber verschoben worden.

Bereits Müller auch Hummels dabei

Bereits am Montag wurde bekannt, dass Thomas Müller vom FC Bayern München ebenfalls für den em Kader berufen wird.

Wie auch Jerome Boateng Hummels seit Anfang 2019 nicht mehr für das DFB Aufgebot berücksichtigt worden. Dass auch Boateng zurückkehrt, gilt als unwahrscheinlich.

Das wird eine schwierige und wichtige Frage werden, auch für mich„, hatte Löw in Bezug auf eine Rückholaktion von Hummels und Müller Ende Februar im kicker erklärt. Diese Frage ist nun wohl geklärt.

Zu den bisher 70 Länderspielen für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft werden vermutlich noch weitere für Hummels hinzukommen.

Der BVB-Abwehrchef spielte ebenso wie Thomas Müller eine überragende Saison.

Reus verzichtet auf EM

Unterdessen verzichtet Marco Reus auf die Teilnahme bei der Europameisterschaft. Reus habe mit Bundestrainer Joachim Löw gemeinschaftlich beschlossen, das nach der Kräfte raubende Saison eine Pause das richtige wäre. „nach einer komplizierten, kräftezehrenden und am Ende „Gott sei Dank“ erfolgreichen Saison habe ich gemeinsam mit dem Bundestrainer beschlossen, nicht mit zur EM zu fahren. Diese Entscheidung ist mir sehr schwer gefallen, da ich immer voller stolz bin, wenn ich für mein Land auflaufen darf. Aber nach einem sehr intensiven Jahr für mich persönlich und dem Erreichen der Ziele beim BVB , bin ich zum Entschluss gekommen, meinem Körper Zeit zu geben, um sich zu erholen! Ich werde die Pause sinnvoll nutzen, um optimal in die neue Saison starten zu können“, so Reus auf Instagram.

https://www.instagram.com/p/CPBaJaQJpHl/?utm_source=ig_web_button_share_sheet





Werbung