U19 vor Derby gegen den FCS, U15 im Topspiel in Mainz

U19 empfängt den FCS

U19 empfängt den FCS

Derby-Zeit für unsere U19! In der Regionalliga Südwest empfangen die Elversberger A-Junioren von Trainer Michael Berndt an diesem Wochenende den 1. FC Saarbrücken zum Heimspiel. Die Partie im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal wird am Samstag, 26. November, um 14.00 Uhr angepfiffen. Als „kleines“ Saar-Derby hat diese Partie ohnehin Brisanz – aber auch rein sportlich wird es für unsere U19 eine Herausforderung. Die Gäste aus Saarbrücken spielen eine starke Saison, stehen aktuell mit 27 Punkten aus zwölf Spielen auf dem dritten Tabellenplatz und damit knapp hinter dem Spitzenduo 1. FC Kaiserslautern und TSV Schott Mainz. Neun seiner zwölf Spiele konnte der FCS bereits gewinnen, zuletzt gab es in der Regionalliga sechs Siege in Folge. Es ist also klar, dass Saarbrücken mit einer breiten Brust anreisen wird – unsere U19 wird jedoch alles daransetzen, dem Saar-Nachbarn die Stirn zu bieten und einen großen Kampf zu liefern.

U17 im Heimspiel gegen Eisbachtal

Nach dem klaren Auswärtssieg gegen Wirges steht für die U17-NachwuchsElv an diesem Wochenende wieder ein Heimspiel an. In der Regionalliga Südwest empfangen die B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer am Sonntag, 27. November, um 13.00 Uhr die Sportfreunde aus Eisbachtal auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde. Unsere Junioren gehen dabei durchaus als Favorit in die Partie, müssen sich allerdings auf einen ordentlichen Kampf einstellen. Schließlich braucht Eisbachtal – trotz einer vernünftigen tabellarischen Ausgangslage – weiterhin Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Die Gäste stehen derzeit auf Tabellenplatz elf, haben 13 Punkte aus 13 Spielen gesammelt und damit Anschluss ans Tabellenmittelfeld. An den vergangenen beiden Wochenenden hat Eisbachtal bereits unter Beweis gestellt, dass sie ordentlich Gegenwehr liefern können. Vor zwei Wochen gelang gegen den Tabellenzweiten 1. FSV Mainz 05 II beim 0:0 ein Punktgewinn, vor einer Woche gab es gegen den Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern, der die Liga ohne Niederlage anführt, nur eine 0:2-Niederlage.

U15 tritt im Topspiel in Mainz an

Unsere U15 erwartet in der Regionalliga Südwest das nächste Topspiel! An diesem Samstag, 26. November, sind die C-Junioren von Trainer Dirk Böffel um 14.30 Uhr auf dem Wolfgang Frank Campus beim 1. FSV Mainz 05 zu Gast. Für unsere Jungs wird es definitiv eine große Herausforderung: Mainz 05 steht an der Tabellenspitze, konnte bislang alle seine Spiele gewinnen – und das mit einem überragenden Torverhältnis  von 51:6 Treffern. Die Zahlen sprechen eine klare Sprache, nichtsdestotrotz können auch unsere C-Junioren mit Selbstvertrauen und Motivation in diese Partie gehen. Neben Mainz ist unsere U15 das einzige Team dieser Staffel, das noch keine Niederlage einstecken musste. Unsere U15 hat zwar acht Punkte Rückstand auf Mainz, allerdings auch zwei Spiele weniger bestritten. Zuletzt gelang der wichtige Heimsieg gegen Eintracht Trier, und davor konnte unsere Mannschaft mit dem 2:1-Auswärtssieg gegen den Topclub 1. FC Kaiserslautern bereits beweisen, dass sie auch dazu in der Lage ist, die Großen zu ärgern. Unterm Strich kann die Elversberger U15 also selbstbewusst, aber ohne Druck in das Topspiel gegen den Tabellenführer gehen.

Die Spiele der älteren Jahrgänge im NLZ Saar:

RPS-Oberliga: SVE U21 – FSV Jägersburg
(Fr, 25.11., 19.00 Uhr, Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal)

Regionalliga Südwest: SVE U19 – 1. FC Saarbrücken
(Sa, 26.11., 14.00 Uhr, Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal)

Regionalliga Südwest: SVE U17 – SF Eisbachtal
(So, 27.11., 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Verbandsliga: SVE U16 – SV Saar 05
(So, 27.11., 10.30 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: 1. FSV Mainz 05 – SVE U15
(Sa, 26.11., 14.30 Uhr, Wolfgang Frank Campus in Mainz)

Verbandsliga: SVE U14 – FC Homburg
(Sa, 26.11., 16.30 Uhr, DJK-Kunstrasen in Bildstock)

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.