Topspiel für U19 und U15, U17 tritt im Derby in Homburg an

U19 vor Topspiel gegen den Tabellenführer

U19 vor Topspiel gegen den Tabellenführer

Unsere U19 erwartet an diesem Wochenende in der Regionalliga Südwest eine große Herausforderung. Die A-Junioren von Trainer Michael Berndt empfangen am Samstag, 12. November, den Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern zum Heimspiel. Die Partie, die im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal ausgetragen wird, beginnt um 16.00 Uhr. Während unsere U19 aktuell auf Tabellenplatz elf liegt, scheint der FCK an der Tabellenspitze bereits zum jetzigen Zeitpunkt der Konkurrenz zu enteilen. Die kleinen Roten Teufel konnten alle bisherigen zehn Saisonspiele für sich entscheiden und damit eine makellose Punktzahl von 30 Zählern einfahren. Auch das Torverhältnis von Kaiserslautern spricht eine klare Sprache: 66 Treffer konnte der Gegner bisher schon erzielen, lediglich sechs Gegentore musste Kaiserslautern einstecken. Bei dieser überragenden Statistik ist also klar, dass es eine schwierige Aufgabe für unsere U19 wird – unsere Junioren werden dennoch alles daran setzen, dem Tabellenführer viel Gegenwehr zu liefern und ihn am Ende vielleicht doch zu ärgern.  

Derby-Zeit für die U17 – Samstag in Homburg

Nachdem unsere U17 zuletzt trotz einer engagierten Leistung eine Niederlage gegen den qualitativ starken Regionalliga-Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern akzeptieren musste, will das Team von Trainer Sebastian Schummer nun an diesem Wochenende zurück in die Erfolgsspur! Dabei treten unsere B-Junioren am Samstag, 12. November, im Saar-Derby auswärts gegen den FC Homburg an, Spielbeginn auf dem Homburger Jahnplatz ist um 13.00 Uhr. Der Gastgeber aus Homburg liegt derzeit in der Regionalliga-Tabelle auf Rang elf, konnte vier seiner elf Saisonspiele gewinnen. Vor zwei Wochen unterlag zwar auch Homburg dem 1. FC Kaiserslautern, konnte die Niederlage allerdings mit einem 0:2 niedrig halten und sich damit achtbar schlagen. Vor einer Woche zeigte sich der FCH dann in Torlaune und bezwang die TuS Koblenz, derzeit Tabellenneunter, mit 4:0. Unsere Jungs sind also gewarnt, die Homburger trotz des schlechteren Stands in der Tabelle nicht zu unterschätzen.

U15 spielt beim Spitzenreiter in Kaiserslautern

Nachdem das Heimspiel der U15 gegen den SV Horchheim am vergangenen Wochenende auf Wunsch des Gegners verlegt wurde, steht für unsere C-Junioren von Trainer Dirk Böffel nun – wie bei der U19 – an diesem Wochenende das Topspiel gegen den Regionalliga-Tabellenführer 1. FC Kaiserslautern an. Das Auswärtsspiel beim Spitzenreiter wird am Samstag, 12. November, ab 16.30 Uhr im Sportpark Rote Teufel in Mehlingen ausgetragen. Die Vorzeichen sind dabei ähnlich wie die bei den A-Junioren. Auch in der C-Junioren-Regionalliga überragt Kaiserslautern aktuell, konnte alle seine acht Saisonspiele klar für sich entscheiden und grüßt mit einem deutlichen Torverhältnis von 50:4 von der Tabellenspitze. Mit dem 1. FSV Mainz 05 II, punktgleicher Tabellenzweiter, hat Kaiserslautern hier allerdings einen großen Konkurrenten im Nacken. Demnach sollte auch klar sein, dass der FCK mit hoher Motivation in das Heimspiel gegen unsere U15 gehen wird, um den Spitzenplatz zu verteidigen. Für unsere Jungs gilt es also, der Wucht des Gastgebers standzuhalten und dagegenzuhalten.

Die Spiele der älteren Jahrgänge im NLZ Saar:

RPS-Oberliga: SVE U21 – FV Dudenhofen
(So, 13.11., 15.30 Uhr, Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal)

Regionalliga Südwest: SVE U19 – 1. FC Kaiserslautern
(Sa, 12.11., 16.00 Uhr, Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal)

Regionalliga Südwest: FC Homburg – SVE U17
(Sa, 12.11., 13.00 Uhr, Jahnplatz in Homburg)

Verbandsliga: JFG Saarschleife – SVE U16
(So, 13.11., 10.00 Uhr, Kunstrasen in Besseringen)

Regionalliga Südwest: 1. FC Kaiserslautern – SVE U15
(Sa, 12.11., 16.30 Uhr, Sportpark Rote Teufel in Mehlingen)

Verbandsliga: SV Auersmacher – SVE U14
(Sa, 12.11., 16.30 Uhr, Kunstrasen in Auersmacher)

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: