SVE tritt im Saarlandpokal beim FC Besseringen an

Die Pause nach dem Drittliga-Heimsieg der SV Elversberg gegen den MSV Duisburg (3:0) ist kurz – bereits am morgigen Dienstag, 11. Oktober, geht es für die Elv von Trainer Horst Steffen mit dem Saarlandpokal-Spiel gegen den FC Besseringen weiter. Die Partie, die im Merziger Blättelbornstadion ausgetragen wird, beginnt um 19.00 Uhr.

Die Pause nach dem Drittliga-Heimsieg der SV Elversberg gegen den MSV Duisburg (3:0) ist kurz – bereits am morgigen Dienstag, 11. Oktober, geht es für die Elv von Trainer Horst Steffen mit dem Saarlandpokal-Spiel gegen den FC Besseringen weiter. Die Partie, die im Merziger Blättelbornstadion ausgetragen wird, beginnt um 19.00 Uhr.

Die Zielsetzung gegen den Tabellen-13. der Landesliga West ist klar: Die SVE will den Einzug ins Achtelfinale klarmachen. „Wir freuen uns auf den Wettbewerb und wollen das Spiel mit der gleichen Intensität und Leidenschaft angehen, wie wir es auch zuletzt in der 3. Liga getan haben“, sagt Horst Steffen: „Für Besseringen wird es ein besonderes Spiel und ein Highlight, in dem sie sicherlich alles investieren werden, um uns einen großen Kampf abzuliefern. Deshalb ist es auch notwendig, dass wir das Spiel und den Gegner mit aller Ernsthaftigkeit annehmen.“ Dabei werden neben den Langzeitverletzten im SVE-Kader auch weitere Spieler am Dienstagabend nicht dabei sein. Thore Jacobsen hat sich am Wochenende gegen Duisburg einen Nasenbeinbruch zugezogen und fehlt ebenso gegen Besseringen wie Kevin Conrad (Wadenprobleme) und Manuel Feil (Sprunggelenk), bei denen die Untersuchungen noch ausstehen. Die Einsätze von Luca Schnellbacher (krank), Kevin Koffi und Maurice Neubauer (beide muskuläre Probleme) entscheiden sich erst kurzfristig.

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: