SVE-Frauen treten im Derby gegen Riegelsberg an

Für das Frauen-Team der SV Elversberg steht an diesem Wochenende das nächste Saar-Derby in der Regionalliga Südwest an. An diesem Sonntag, 02. Oktober, empfängt die FrauenElv von Trainer Kai Klankert den 1. FC Riegelsberg zum Heimspiel. Spielbeginn auf dem Kunstrasen in Göttelborn ist um 14.30 Uhr.

Für das Frauen-Team der SV Elversberg steht an diesem Wochenende das nächste Saar-Derby in der Regionalliga Südwest an. An diesem Sonntag, 02. Oktober, empfängt die FrauenElv von Trainer Kai Klankert den 1. FC Riegelsberg zum Heimspiel. Spielbeginn auf dem Kunstrasen in Göttelborn ist um 14.30 Uhr.

„Wir haben richtig Bock auf das Wochenende. Die Derbys sind ganz klar die besonderen Spiele in dieser Saison“, sagt Klankert, dessen Mannschaft nach vier Spieltagen mit der vollen Punkteausbeute auf Tabellenplatz zwei liegt. Riegelsberg ist zwar derzeit nur Tabellenneunter, konnte aber am vergangenen Wochenende gegen den SV Ober Olm den ersten Saisonsieg (3:1) und zuvor einen Achtungserfolg gegen den 1. FC Saarbrücken feiern. „Riegelsberg hat mit dem 0:0 gegen Saarbrücken gezeigt, dass sie auch den stärksten Gegnern ein Bein stellen können. Von daher erwarten wir harte Gegenwehr“, sagt Klankert: „Aber wir sind sehr gut vorbereitet und sehr gut drauf. Wir wollen die drei Punkte und weiterhin ganz vorne mitmischen.“ Dabei werden weiterhin die Langzeitausfälle Claudia Pilger, Lena Raubuch und Michelle Klein nicht dabei sein, die Einsätze von Anastasia Pokrandt und Lilli Berwind sind krankheitsbedingt noch offen.

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: