NLZ: U19 und U17 spielen zuhause, U15 auswärts gegen Koblenz

U19 empfängt Mainz zum Heimspiel

U19 empfängt Mainz zum Heimspiel

Der Saisonstart in der Regionalliga Südwest lief für die U19 bislang schwierig, jetzt will das Team am Wochenende aber erstmals punkten! An diesem Samstag, 10. September, empfangen die A-Junioren von Trainer Michael Berndt um 16.00 Uhr den TV 1817 Mainz zum Heimspiel, die Partie wird im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal ausgetragen. Während unsere U19 schon zwei Saisonspiele bestritten hat und dabei zwei Niederlagen einstecken musste, haben die Gäste aus Mainz erst eine Partie absolviert. Gegen den FC Speyer, der seinerseits zwei Siege aus zwei Spielen einfahren konnten, unterlag Mainz dabei recht deutlich mit 1:5. Losgelöst vom Ergebnis des Gegners gilt es für unsere U19 nun ohnehin erstmal, mit viel Motivation an die nächste Aufgabe heranzugehen, die guten Ansätze, die das Team in den ersten Spielen phasenweise gezeigt hat, nun über einen längeren Zeitraum auf den Platz zu bringen und damit die ersten Punkte einzufahren.

U17 tritt zuhause gegen Gonsenheim an

Nachdem die U17 am vergangenen Wochenende mit einem überzeugenden 6:0-Kantersieg auswärts gegen den TV 1817 Mainz in die neue Regionalliga-Saison gestartet ist, steht für das Team von Trainer Sebastian Schummer nun das erste Heimspiel an. An diesem Sonntag, 11. September, empfangen die B-Junioren um 13.00 Uhr auf dem Kunstrasen in Elversberg. Das Ziel ist klar: Auch gegen Gonsenheim will die Mannschaft wieder überzeugen und möglichst den nächsten Erfolg nachlegen. Dabei wird es auch spannend zu sehen sein, wie sich die Gäste aus Gonsenheim präsentieren. Der SVG hat bereits zwei Spiele bestritten – im ersten Saisonspiel unterlag das Team dabei gegen die traditionell gute Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 II nur knapp mit 2:3 und konnte sich damit eigentlich noch vernünftig aus der Partie verabschieden; am vergangenen Wochenende gab es dann aber eine heftige 0:10-Niederlage gegen die ebenso starken Jungs des 1. FC Kaiserslautern. Bleibt also abzuwarten, wie sich Gonsenheim von diesem Schlag erholt hat und nun am Sonntag in Elversberg auftreten wird.  

U15 zu Gast in Koblenz

Der Auftakt war auch für die U15 am vergangenen Wochenende beim 3:1 gegen Gonsenheim erfolgreich – nun wartet auf die C-Junioren von Trainer Dirk Böffel an diesem Wochenende mit dem Auswärtsspiel bei der TuS Koblenz die nächste Herausforderung! Die Partie wird am Samstag, 10. September, um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Stadion Oberwerth in Koblenz ausgetragen. Dabei war auch der Gegner aus Koblenz zum Saisonstart am vergangenen Wochenende erfolgreich und konnte das Auswärtsspiel bei der SpVgg Wirges mit 2:0 für sich entscheiden. Für unsere Jungs wird es jetzt darauf ankommen, wie am vergangenen Wochenende erneut eine starke kämpferische Leistung abzurufen – um dann eventuell den nächsten Dreier nachlegen zu können.

Überblick:

U21: FSV Jägersburg – SV Elversberg
(Sa, 10.09., 15.30 Uhr, Alois-Omlor-Sportpark in Jägersburg)

U19: SV Elversberg – TV 1817 Mainz
(Sa, 10.09., 16.00 Uhr, Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal)

U17: SV Elversberg – SV Gonsenheim
(So, 11.09., 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

U16: SG Völklingen – SV Elversberg
(So, 11.09., 11.00 Uhr, Kunstrasen in Völklingen)

U15: TuS Koblenz – SV Elversberg
(Sa, 10.09., 14.30 Uhr, Kunstrasen am Stadion Oberwerth in Koblenz)

U14: SV Saar 05 – SV Elversberg
(Sa, 10.09., 14.30 Uhr, Kunstrasen am Kieselhumes in Saarbrücken)

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.



Das könnte Ihnen auch gefallen: