Im Zeichen der „66“

Der Hallesche FC meldet: Im Zeichen der „66“

Die Zahl 66 hat beim Halleschen FC seit jeher eine historische Bedeutung. Schließlich ist der Club 1966 gegründet worden. In dieser Woche schickt sich Trainer Florian Schnorrenberg an, in die berühmte „Route 66“ einzubiegen. Die Partie am Sonnabend gegen Borussia Dortmund II wird sein 66. Pflichtspiel in sportlicher Verantwortung beim Halleschen FC sein.

Am 9. Juni 2020 begann die Retter-Mission des Florian Schnorrenberg in Halle an der Saale. Acht Spieltage vor Saisonschluss stand der HFC auf einem Abstiegsplatz. Der Einstand war gleichermaßen wichtig wie grandios. Das erste Spiel unter seiner Regie gewannen die Rot-Weißen gegen die bis dahin auswärts ungeschlagene Mannschaft von Waldhof Mannheim glatt mit 3:0. Es folgten zwei weitere Siege, vier Unentschieden und nur eine Niederlage in den letzten acht Begegnungen der Spielzeit 2019/20, der Klassenerhalt war bereits am vorletzten Spieltag unter Dach und Fach.

Seine erste komplette Saison lieferte Florian Schnorrenberg mit seinem Trainerteam 2020/21 ab. Mit 52 Punkten landete der Hallesche FC auf Platz 9 der 3. Liga, nur einmal in neun Jahren zuvor hatte es eine bessere Platzierung gegeben. Im gesicherten Mittelfeld rangiert das Team nun auch nach 15 Partien der laufenden Saison, 21 Zähler stehen auf der Habenseite trotz großer Verletzungsmisere.

In 61 Punktspielen unter seiner Verantwortung holten Florian Schnorrenberg und Kollegen 82 Punkte. Hinzu kamen bisher vier Pokalspiele, so dass nach 65 Pflichtspielen 25 Siege, 20 Unentschieden und 20 Niederlagen in der Bilanz stehen. Die 66. Partie bietet nunmehr die Gelegenheit, einen weiteren Schritt in die gewünschte Richtung zu machen. Trainer und Mannschaft werden am Samstag alles daransetzen, die nächsten drei Punkte einzufahren.

Zweitfoto

Der Beitrag Im Zeichen der „66“ erschien zuerst auf Hallescher FC e.V..

Transparenzinformation:

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine unbearbeitete Veröffentlichungen des Halleschen FC. Sämtliche im Beitrag eingebetteten Bilder unterliegen den Bildrechten des Vereins oder des vom Verein bestellten Fotografen.





Bildquellen:

  • HallescherFC: Regio-Journal

Werbung