Heimspiel für die U17 gegen Mainz, U19 tritt in Andernach an

U19 zu Gast in Andernach

U19 zu Gast in Andernach

Nach der Derby-Niederlage gegen Saarbrücken ist das Ziel der U19 an diesem Wochenende klar: Wenn die A-Junioren von Trainer Michael Berndt am Sonntag, 04. Dezember, um 13.00 Uhr im Auswärtsspiel bei der SG Andernach antreten, wollen sie nun wieder punkten! Ein Selbstläufer wird das aber nicht. Andernach ist zwar Tabellen-14. und damit Vorletzter, allerdings trennen beide Mannschaften lediglich vier Punkte, und unsere U19 hat eine Partie mehr absolviert als die SG. Zudem konnte Andernach im Abstiegskampf zuletzt wichtige Punkte einfahren und damit wieder etwas Selbstvertrauen gewinnen. Gegen die beiden direkten Konkurrenten JFG Schaumberg-Prims und TV 1817 Mainz sammelte die SGA zuletzt vier Punkte; gegen die JFG gab es ein 3:3-Unentschieden und gegen die Mainzer einen deutlichen 5:0-Heimsieg. Der Anschluss ans Mittelfeld ist also zumindest punktemäßig wieder in Sicht – und demnach muss sich unsere U19 auf einen motivierten, engagierten Gegner einstellen.

U17 empfängt Mainz zum Heimspiel

Auf dem Papier sieht es nach einer klaren Angelegenheit aus, dennoch muss unsere U17 absolut auf der Hut sein, wenn sie an diesem Sonntag, 04. Dezember, um 13.00 Uhr den TV 1817 Mainz zum Regionalliga-Heimspiel auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde empfängt. Während unsere B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer derzeit mit 26 Punkten auf Tabellenplatz fünf liegen und damit in Reichweite zum dritten Tabellenplatz (derzeit Eintracht Trier/28 Punkte), kämpft Mainz um den Klassenerhalt. Nach 14 Spieltagen liegt der TV 1817 auf Rang zwölf, konnte erst zwei Spiele gewinnen und hat acht Punkte gesammelt. Aber: Gerade erst am vergangenen Wochenende hat der Club bewiesen, dass er durchaus Wiederstand leisten kann. Im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern, der ungeschlagen und klar die Regionalliga-Tabelle anführt, unterlag Mainz nur knapp mit 1:2. Beachtenswert ist auch, dass Kaiserslautern in der gesamten Saison erst drei Gegentore kassiert hat – eines davon eben gegen die Mainzer. Entsprechend muss sich unsere U17 auf einen kämpferischen Gegner einstellen, der sicherlich mit Leidenschaft verteidigen und auf seine Chancen in der Offensive lauern wird.

Heimspiel der U15 abgesagt

Unsere U15 wäre in der Regionalliga Südwest an diesem Wochenende eigentlich zum Jahresabschluss zuhause gegen den FK Pirmasens angetreten, die Partie musste aber erneut abgesagt werden. Wie bereits am vergangenen Wochenende gab es beim Gegner zahlreiche krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle, weswegen die Partie nun verlegt wird. Sowohl das Heimspiel gegen Pirmasens als auch das zuvor abgesagte Topspiel beim 1. FSV Mainz 05 werden voraussichtlich erst im neuen Jahr nachgeholt.

Die Spiele der älteren Jahrgänge im NLZ Saar:

RPS-Oberliga: TuS Mechtersheim – SVE U21
(Sa, 03.12., 15.30 Uhr, Stadion an der Kirschenallee in Mechtersheim)

Regionalliga Südwest: SG Andernach – SVE U19
(So, 04.12., 13.00 Uhr, Kunstrasen in Andernach)

Regionalliga Südwest: SVE U17 – TV 1817 Mainz
(So, 04.12., 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Verbandsliga: SVE U16spielfrei

Regionalliga Südwest: SVE U15 spielfrei

Verbandsliga: FC Hertha Wiesbach – SVE U14
(Sa, 03.12., 16.30 Uhr, Prowin-Stadion in Wiesbach)

Bilder: SV Elversberg


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.