1. FC Saarbrücken siegt sich wieder an die Spitze | Regio-Journal


1. FC Saarbrücken siegt sich wieder an die Spitze

Werbung

Der 1. FC Saarbrücken besiegt Tabellenführer 1860 München und steht wieder auf Platz 1 der 3. Liga. Die Blau-Schwarzen gewannen die Auswärtspartie mit 2:1.

Der Aufsteiger spielte effektiv und aus einer bärenstarken Abwehr heraus. Beide Mannschaften waren bisher ungeschlagen und begannen die Partie daher selbstbewusst. Zuschauer waren aufgrund der aktuellen Sars-Cov-2-Situation im Grünwalder Stadion nicht zugelassen.

Saarbrückens Trainer Lukas Kwasniok tauschte seine Startformation auf vier Positionen aus: Zellner musste Erkältungsbedingt mit Uaferro ersetzt werden, außerdem rückten Barylla, Froese und Breitenbach für Bösel, Golley und Deville in die Startelf.

Den besseren Start erwischten die Hausherren: Neudecker lupfte den Ball in der fünften Minute über die Saarbrücker Abwehrreihe, Mölders und Lex tauchten dadurch frei vor Batz auf. Dieser wehrte den Ball mit dem Gesicht ab.

Im Anschluss trauten sich die Gäste aus dem Saarland mehr zu. Jacob köpfte folgerichtig nach 14 Minuten einen Freistoß zur 1:0 Führung für Saarbrücken ein.

Nach dem Tor zogen sich die Gäste in ihre defensive Grundhaltung zurück und verteidigten einen Ball nach dem anderen konzentriert weg.

Saarbrücken setze in der 40. Minute einen Konter mustergültig um: Shepanik steckt den Ball traumhaft auf den in die Mannschaft rotierten Breitenbach durch. Der lässt sich die Chance nicht entgehen und trifft kurz vor der Pause zum 2:0 gegen die Löwen.

Direkt nach der Pause verursachte Uaferro den schnellen Tallig im Strafraum: Elfmeter für die Hausherren. Moll platzierte den Schuss in der Ecke, Batz war noch dran, konnte den Gegentreffer jedoch nicht verhindern.

Wer nun ein Offensivfeuerwerk von 1860 erwartete, wurde enttäuscht: Erst in der 82. Minute kamen die Löwen noch einmal vors Tor. Saarbrücken zog dem Gegner durch eine bärenstarke Defensivleistung den Zahn.

Saarbrücke übernimmt weiterhin ungeschlagen die Tabellenspitze, bei einem Spiel weniger (Beim MSV Duisburg). Für die Löwen ist es die erste Niederlage in der Saison.

Am nächsten Spieltag empfängt der 1. FC Saarbrücken Mitaufsteiger SC Verl im Ludwigsparkstadion. Anstoß am Sonntag ist um 13.00 Uhr.





Bildquellen:

  • Nachrichten 1 FC Saarbrücken: Bildrechte beim Autor

Werbung