2. Bundesliga: St. Pauli verliert gegen Hannover

Zum Abschluss des 23. Spieltags der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 0:3 gegen Hannover 96 verloren.

Damit verpassten die Hamburger den Sprung zurück an die Tabellenspitze. Hannover schob sich auf den zwölften Rang vor.

Werbung

Bereits im ersten Durchgang waren die Gäste das klar bessere Team. Sie gingen verdient in der 40. Minute durch einen Treffer von Dominik Kaiser in Führung. Mehrere Großchancen hatten sie zuvor liegen gelassen. Nach dem Seitenwechsel konnten die 96er in der 57. Minute nachlegen: Sebastian Kerk traf nach einem Konter. Für die Vorentscheidung sorgte dann schließlich Sebastian Stolze in der 72. Minute. St. Pauli konnte nicht mehr antworten, auch weil Guido Burgstaller in der 79. Minute und Daniel Kyereh in der 81. Minute Elfmeter verschossen. Für die Hamburger geht es am Samstag in Ingolstadt weiter, Hannover ist bereits am Freitag gegen Kiel gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen von Sonntag: Fortuna Düsseldorf – Erzgebirge Aue 3:1, SV Darmstadt 98 – Hansa Rostock 1:1.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung