2. Bundesliga: Schalke gegen Tabellenführer Regensburg chancenlos

Am 4. Spieltag in der 2. Bundesliga hat Schalke 04 gegen Jahn Regensburg mit 1:4 verloren.

Die Bremer-Leihgabe Niklas Beste hatte die Gastgeber schon in der 9. Minute in Führung gebracht. Die Gelsenkirchener waren zwar ganz gut ins Spiel gestartet, gaben das Heft nach dem Gegentreffer aber immer mehr an die Regensburger ab.

So konnten Steve Breitkreuz in der 55. Minute und David Otto in der 73. Minute die Führung der Ostbayern noch ausbauen. Die Knappen schafften zwar durch Simon Terodde in der 81. noch den Ehrentreffer, aber Sarpreet Singh legte in der 86. für die Gastgeber nochmal nach. Regensburg bleibt somit nach vier Siegen in vier Spielen Tabellenführer. In den weiteren Partien trennten sich der Karlsruher SC und Werder Bremen 0:0 und der SC Paderborn siegte zu Hause gegen den FC St. Pauli 3:1.





Werbung