2. Bundesliga: Nürnberg und Dresden trennen sich 1:1

Am 27. Spieltag der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg 1:1 gegen Dynamo Dresden gespielt.

In der Tabelle hilft dies beiden Teams nicht wirklich weiter. Während Nürnberg auf Rang fünf im Rennen um den Aufstieg Punkte liegen lässt, befindet sich Dresden auf dem 16. Platz weiter mitten im Abstiegskampf.

Dabei waren am Sonntag zunächst die Nürnberg das klar überlege Team. Sie konnten auch in der 12. Minute durch einen Treffer von Fabian Nürnberger in Führung gehen. Im Anschluss ließen sie aber mehrere Großchancen ungenutzt liegen, woraufhin die Gäste langsam ins Spiel fanden. Der Ausgleich durch Christoph Daferner in der 42. Minute kam dennoch etwas überraschend.

Den zweiten Durchgang begann Dresden deutlich stärker, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. In der Schlussphase war die Partie schließlich völlig offen – am Ende blieb es bei der Punkteteilung. Für Nürnberg geht es nach der Länderspielpause am 3. April in Heidenheim weiter, Dresden ist am 1. April gegen Schalke gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen von Sonntag: Jahn Regensburg – SC Paderborn 07 1:0, Holstein Kiel – FC Ingolstadt 04 1:0.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung