Großer Preis von Russland aus Formel-1-Rennkalender gestrichen

Der Große Preis von Russland ist für dieses Jahr aus dem Formel-1-Rennkalender gestrichen.

Das teilte die FIA am Freitag mit. Nach Rücksprache mit den Teams sei man zu dem Schluss gekommen, dass es „unmöglich“ sei, unter diesen Umständen ein Formel-1-Rennen in Russland durchzuführen.

Werbung

„Wir beobachten die Entwicklung in der Ukraine mit Trauer“, hieß es in der Mitteilung. Der Große Preis von Russland findet seit 2014 auf dem Sotschi Autodrom statt und sollte ab 2023 im Igora Drive in St. Petersburg stattfinden. In diesem Jahr war das Rennen für 25. September geplant.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung