dts image 11009 projafernc 3431 970 400
Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), über dts

Das teilte der DFB am Freitag mit. Mit 26 Feldspielern und drei Torhütern geht die Nationalmannschaft in die drei bevorstehenden Länderspiele im Oktober.

Besonderes Augenmerk habe bei der Nominierung – wie bereits bei den beiden zurückliegenden Länderspielen im September – der individuellen Belastungssteuerung sowie größter Sorgfalt bei der Beachtung der Hygieneauflagen aufgrund der Corona-Pandemie gegolten, hieß es. Die Nationalmannschaft absolviert zunächst am 7. Oktober in Köln ein Länderspiel gegen die Türkei, ehe zwei Nations-League-Begegnungen folgen. Am 10. Oktober gastiert das DFB-Team in der Ukraine, am 13. Oktober kommt es erneut in Köln zum Duell mit der Schweiz.



Bildquellen
Werbung