Spiesen-Elversberg: 400.000 Euro Schaden nach Einbruch

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen Unbekannte in ein zweistöckiges Firmengebäude in der Elversberger Neunkircher Straße (im Bereich des Alten Marktes) in Elversberg ein. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen auf ca. 400.000 Euro.

Die bisher unbekannten Täter schlugen mit einem umwickelten Hammer ein Fenster ein, um so in das Gebäude zu gelangen. Dort entwendeten sie mehrere Vermessungsgeräte.

Wie die Polizei Neunkirchen heute mitteilte, wird der Schaden auf ca. 400.000 Euro geschätzt.

Bei Hinweisen zur Tat wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Tel. 06821/2030.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen