Werbung
Toyota Red Deal
Die beleuchtete Haltestelle am Klaraschacht
Die beleuchtete Haltestelle am Klaraschacht | Bild: Stadt Friedrichsthal

Solarbetriebene Beleuchtung an Haltestelle

Gerade in der dunklen Jahreszeit erhöhen Beleuchtungseinrichtungen nicht nur das Erscheinungsbild einer Stadt, sondern auch signifikant die Sicherheit. So gehören z.B. unbeleuchtete, außerhalb gelegene Bushaltestellen zu den potenziellen Gefahrenstellen innerhalb einer Gemeinde.

Da eine Nachrüstung auf herkömmliche Art, über Erdkabel und Leuchtmasten, mit hohen Kosten verbunden ist, suchte die Stadtverwaltung mit den Stadtwerken Friedrichsthal seit Längerem nach einer Alternative.

Diese fanden Bürgermeister Rolf Schultheis und der Geschäftsführer der Stadtwerke Friedrichsthal, Gerhard Bös, auf einer Veranstaltung zum Thema Energie in Saarbrücken.

Ein Solarpaneel mit Batteriespeicher liefert einer hellen LED-Leuchte an der Bushaltestelle „Am Klaraschacht“ in den Abend- und Nachtstunden die benötigte Leistung. Die neue Anlage ging bereits im November in Betrieb und sorgt gerade in der „dunklen Jahreszeit“ für eine gute Ausleuchtung und damit auch für mehr Sicherheit.

Gerhard Bös und Rolf Schultheis betonen, dass, wenn sich die Installation bewährt, zukünftige weitere Projekte gemeinsam geprüft und durchgeführt werden.

Der Geschäftsführer der Stadtwerke Friedrichsthal abschließend: „Ich hoffe, dass die neue Beleuchtungsanlage frei von Vandalismus bleibt, da die Leidtragenden alle Nutzer der Haltestelle wären.