Singen mit Kindern
Singen und musizieren mit Kindern ist ein Gesundbrunnen!

Singen für Kinder, ein Gesundbrunnen

Wer kennt sie nicht, all diese fröhliche Kinderlieder? Schon im Mutterleib nehmen Kinder die Klänge der Musik wahr und können sie genießen. Im Säugling- und Kleinkindalter werden sie mit Wiegenliedern in den Schlaf gesungen. Im Kindergarten wird mit lehrreichen Liedern den Kindern etwas spielerisch erklärt.

Auf Festen und Feiern zählen die Liedvorträge der Kinder zu gern gehörten Highlights. Was spricht also dagegen, dass Kinder richtig singen lernen? Der Vorteil liegt auf der Hand: Sprachstörungen werden gemildert oder sogar behoben, der Redefluss positiv beeinflusst, die Atmung und damit die gute Sauerstoffversorgung des Gehirns wird gewährleistet.

Außerdem haben Studien bewiesen, dass schon eine halbe Stunde Singen das Wohlbefinden insgesamt positiv beeinflusst wird und Glückshormone ausgeschüttet werden. Auch steigen die Abwehrkräfte durch regelmäßiges Singen.

Alles Gründe, weshalb man Kindern eine Gesangsausbildung ermöglichen sollte, abgesehen davon, dass ihnen Singen Spaß macht!

Tags:

Bildquellen:

Stadtauswahl

X
X