Werbung

Sebastian Jacob bleibt beim FCS

Der Saarbrücker Stürmer Sebastian Jacob hat seinen Vertrag beim 1. FC Saarbrücken verlängert. Der 24jährige bleibt zwei weitere Jahre bei den Blau-Schwarzen an der Saar und möchte in der kommenden Saison den Aufstieg mit dem Team erreichen.

Aus den eigenen Reihen

Jacob wurde stammt aus dem eigenen Nachwuchs und wechselte nach seiner Juniorenzeit zum 1. FC Kaiserslautern.

Ende Januar zog es ihn wieder zurück ins Saarland und er schloss sich wieder den Saarbrückern an. Trotz einiger Verletzungen in den letzten Jahren hat er sich im Saisonendspurt der Saarbrücker bewährt und seine Fähigkeiten aufblitzen lassen.

Marcus Mann sagt über die Vertragsverlängerung:

„Es ist schön, dass wir weiter auf Sebastian bauen können. Gerade in den letzten Wochen ist er immer mehr in den Rhythmus gekommen und hat gezeigt, welches Potential in ihm steckt. Er ist ein spielstarker Offensivspieler, der mit seinen technischen Fähigkeiten und seinem guten Auge für die Situation uns auch in Zukunft zusätzliche Qualität verleiht.“

Jacob selbst lässt keinen Zweifel aufkommen, dass sein Wunsch war, beim FCS zu bleiben:

„Mein Wunsch war es von Beginn an hier bei meinem Heimatverein zu bleiben und gemeinsam mit dem Team, den Fans sowie dem Umfeld einen neuen Angriff zu starten um den Sprung in die 3. Liga zu schaffen. Umso schöner ist es nun, dass die Tinte trocken ist und wir voll fokussiert die neue Spielzeit angehen können.“

Werbung

Stadtauswahl