“Schwarz-Rote-Zunft 1” gewinnt Jubiläumsveranstaltung

Am 9. und 10. November 2019 fand in der Turnhalle der Hofschule Bildstock die 40. Ausgabe des Turniers „Unsere Stadt spielt Tischtennis“ statt, zu der die DJK Bildstock Abteilung Tischtennis eingeladen hat.

Die Schirmherrschaft hatte der Bürgermeister der Stadt Friedrichsthal, Rolf Schultheis, übernommen. Der 1. Vorsitzende der DJK Bildstock, Heinz Eigner sowie Abteilungsleiter Markus Brust eröffneten die Jubiläumsveranstaltung und zeigten sich über die geringe Zahl der Mannschaften, aber auch dem mangelnden Interesse der Bürger der Stadt enttäuscht.

Die sechs Mannschaften spielten in elf Stunden Spielzeit und 16 Mannschafts- und 102 Einzelspielen an zwei Tagen die Sieger aus: Bei den Mannschaften ohne aktiven Spieler gewann die „Schwarz-Rote-Zunft 2“ vor dem TV Spiesen 3 und den „Granaten”.

Video zur Veranstaltung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Klasse mit aktivem Spieler siegte die „Schwarz-Rote-Zunft 1“ vor dem TV Spiesen 1 und TV Spiesen 2.
Die beiden Erstplatzierten Teams erhielten Geld- und Sachpreise, vier vom STTB zur Verfügung gestellte Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel des 1. FC Saarbrücken sowie Urkunden. Alle anderen Mannschaften erhielten ebenfalls Sachpreise und Urkunden.

Als bester Einzel-Hobbyspieler wurde Joachim Marx ausgezeichnet. Bei den aktiven Spielern war Thomas Wainer bester Einzelspieler. Die 41. Auflage des Turniers findet am 7. und 8. November 2020 statt.

Bilder der Veranstaltung

Verwendete Quellen: