Schiffweiler: Mit 1,68 Promille drei PKW zum Totalschaden gefahren

Ein 22jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Mühlbachstraße, 66578 Schiffweiler von der Rathausstraße kommend in Richtung Heiligenwalder Straße. Mit 1,68 Promille fuhr er später drei Fahrzeuge zu Totalschaden und beschädigte weitere Autos und Mauern.

Drei Fahrzeuge (Citroen C2 & C5, VW Kleinbus) parkten jeweils ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Der 22jährige kam zunächst auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte mit seiner rechten Fahrzeugseite die linke Fahrzeugseite eines der geparkten Pkw.

Anschließend fuhr er mit seinem Audi A3 geradeaus weiter, stieß mit seiner Fahrzeugfront in das Heck des zweiten parkenden Pkw und schob dieses Fahrzeug weiter in eine Mauer mit Eisengeländer.  Durch diesen Aufprall drehte sich das geparkt Fahrzeug und der junge Mann jeweils um 180°. Der geparkte Pkw wurde ca. 18,5 m weiter auf das dritte parkende Fahrzeug geschoben. Der 22jährige kam an dieser Stelle auf der rechten Fahrspur, allerdings entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, in Unfallendstellung zum Stehen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,69 Promille. Der Unfall ereignete sich am 26.08.2018 gegen 21:45 Uhr. Es entstand ca. 40.000 Euro Sachschaden.

Der Unfallverursacher erlitt leichte Schnittwunden am rechten Unterarm und der rechten Hand und wurde zur Kontrolle ins Städtisches KH Neunkirchen eingeliefert.

Schäden:

  • Drei Pkw Totalschaden
  • Ein Pkw Leichte Beschädigung an der linken Seite des Fahrzeughecks
  • Leichte Schäden an der Mauer und dem Eisengeländer

Quelle: Polizeiinspektion Illingen

Bildquellen:

Ähnliche Beiträge

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen