Foto von links Lars Bleymehl, Ivonne Dohm, Samuel Müller, Dirk Dohm
Foto von links Lars Bleymehl, Ivonne Dohm, Samuel Müller, Dirk Dohm

Schiffweiler Karate-Athleten bringen WM-Medaillen aus Athen mit

Zwischen 25.10 und 30.10.2018 fand in Athen/Griechenland die „World Kickboxing and Karate Union“ statt. Mehr als 1800 Athleten aus 39 Nationen kämpften um die Weltmeistertitel in verschiedenen Kategorien. Das Hayashi Karatecenter aus Schiffweiler brachte einige WM-Medaillen mit ins Saarland!

Karate zählt auch im Saarland zu den Randsportarten. Dass es jedoch ausgewiesene Meister ihres Fachs gibt, zeigt das Hayashi Karatecenter in außergewöhnlicher Form. Nachdem bereits 2017 gleich dreimal WM-Gold geholt wurde, zeigten die Athleten auch in diesem Jahr ihre außergewöhnliche Qualität.

Dirk Dohm, 1. Vorsitzender des Karatecenters erklärt:

„Hunderte Zuschauer, eine gewisse Nervosität und Gegner, die ab und an provozieren, da ist manchmal ein Tunnelblick absolut wichtig.“

Und genau dieser Tunnelblick zeigten die Athleten in Athen:

  • Ivonne Dohm Karate/Formen/Kata (bislang in der gesamten Saison 2018 im deutschen National Team ungeschlagen) erkämpfte sich gegen insgesamt 12 Gegnerinnen im Bereich Veteranen +35 zweimal WM-Bronze.
  • Lars Bleymehl Karate Kumite Junior männl. 13-17/ +70Kg konnte sich über WM-Bronze freuen.
  • Dirk Dohm Karate Kumite Leistungsklasse männl. +90kg /Karate Kumite Herren errang einmal den WM-Silber/Vizeweltmeistertitel und einmal mit dem Deutschen Kumite Team Herren WM-Bronze.
  • Samuel Müller, Bronzemedaillengewinner der WM 2017 Karate Kumite Kids männl. -50kg erreichte den WM-Silber/Vizeweltmeistertitel.

Hintergründe zum „WKU“

Der durch den mehrfachen Kampfsport-Weltmeister Klaus Nonnemacher geführten Weltverband WKU zählt zu einem der größten Kickbox- und Karateverbände weltweit und dürfte vielen durch die mehrfache Profikickboxweltmeisterin Dr. Christine Theiss oder aktuell Marie Lang oder Michael Smolik, auch mehrfacher Amateurweltmeister und amtierender Profikickboxweltmeister bekannt sein.

Im Verlauf des Sportjahres können an verschiedenen Wettkämpfen Qualifikationspunkte gesammelt werden, die für den Start bei einer Weltmeisterschaft der WKU mit dem deutschen National Team notwendig sind.

Mehr Informationen zum Hayashi Karatecenter

Das Hayashi Karatecenter e.V. ist gemeinnützig und zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Karatevereinen in Deutschland. Das Hayashi Karatecenter lebt Inklusion. Auf der einen Seite Leistungsträger auf höchstem Niveau und auf der anderen Seite Wegbereiter in Europa für Inklusion die seines Gleichen sucht!

Jeder ist willkommen, ob groß oder klein (Krabbelkarate ab 2.Jahre), ob mit oder ohne Handicap. Rufen sie gleich an oder senden Sie eine Mail unter: Info@karateohnegrenzen.de und sichern sich direkt einen Platz.

Bildquellen:

  • Die Sieger in Athen: Hayashi Karatecenter / Dirk Dohm
  • Die Sieger in Athen: Hayashi Karatecenter / Dirk Dohm
  • Hayashi Karatecenter: Hayashi Karatecenter / Dirk Dohm
X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen