Cannabis
Cannabis getrocknet (Symbolbild)

Saarlouis: Kind findet größere Mengen Drogen

Ein Kind fand am 26.07 beim Spielen auf einem Wald-/Wiesengelände in Saarlouis durch Zufall eine durchsichtige Plastikbox. In ihr befand sich nichts Geringeres als Drogen.

Die Box war verschlossen und enthielt verschiedene Substanzen. Der Vater des Kindes brachte den Drogenfund zur Polizei Saarlouis. Die Beamten fanden bei der Ortsbegehung weitere Behälter mit den gleichen Inhalten. Versteckt waren sie im Erdreich und mit Moos bedeckt.

Insgesamt fanden die Beamten 3,5 kg Amphetamin und 200 g Cannabis.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizei Saarlouis

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen