Weiskirchen: Polizei löst Kneipen-Party mit bis zu 150 Gästen auf

Die Polizei Wadern wurde am Freitagabend zu einer Gaststätte in Wadern gerufen. Dort sei „viel Betrieb“ und neben einer großen Personenzahl würden sich Gäste mit hochmotorisierten Fahrzeugen Rennen liefern. Den Beamten vor Ort bot sich ein „erstaunliches Bild“.

Werbung

Denn zwischen 100 und 150 Personen hielten sich nach Polizeiangaben vor und in der Gaststätte auf. „Viele der Anwesenden trugen keine Mund-Nasen-Bedeckung und hielten sich nicht an die gebotene Abstandsregelung“, teilt die Polizei mit.

Um 23:00 Uhr sei die Gaststätte durch den 58-jährigen Wirt geschlossen worden.

Die PI Nordsaarland abschließend: „Der Wirt wurde nochmals hinsichtlich der aktuell geltenden Allgemeinverfügung (VO-CP)zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hingewiesen. Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz werden durch die Einsatzkräfte im Nachgang gefertigt. Mitteilung an das zuständige Gesundheitsamt ist erfolgt“.





Werbung