Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer in Quarantäne

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich nach Bekanntwerden eines positiven Sars-Cov-2-Tests im privaten Umfeld in Quarantäne begegeben.

Werbung

Das teilt das Bundesverteidigungsministerium mit. Zur positiv getesteten Person aus ihrem privaten Umfeld habe die Ministerin zuletzt vor acht Tagen Kontakt gehabt.

Auch die Corona-Warn-App zeigte am Sonntag ein rotes Warnsignal an. Die Ministerin hat einen Corona-Test gemacht – mit negativem Ergebnis. Vorsorglich begibt sich die Bundesministerin Kramp-Karrenbauer für die kommenden sechs Tage in Quarantäne, damit insgesamt ein Abstand von 14 Tagen zu dem Kontakt besteht„, teilte das Bundesverteidigungsministerium abschließend mit.





Werbung