Update L 375 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich zwischen Mettlach und Britten

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) führt derzeit Straßenbauarbeiten auf der L 375 im Bereich zwischen Mettlach und Britten (Landkreis Merzig-Wadern) durch.

Medieninfo vom:
PressRelease vom
18.08.2022
| Landesbetrieb für Straßenbau
| Verkehr, Straße

Update L 375 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich zwischen Mettlach und Britten

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) führt derzeit Straßenbauarbeiten auf der L 375 im Bereich zwischen Mettlach und Britten (Landkreis Merzig-Wadern) durch.

Baumaßnahme:

Die Gesamtmaßnahme erstreckt sich vom Einmündungsbereich L 158 / L 375 Mettlach bis Ortsausgang Britten in mehreren Bauabschnitten.

Für die Durchführung der Tiefbau-, Schutzplanken-, Markierungs-, Fräs- und Asphaltarbeiten ist aufgrund der zu geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung der jeweiligen Bauabschnitte notwendig. Daher werden die einzelnen Bauabschnitte jeweils nacheinander voll gesperrt.

Folgende Bauabschnitte sind geplant:

Bauabschnitt 2: 31.08.2022 bis voraussichtlich 10.10.2022

L 375, von Abgang Saarhölzbach bis Mitte Zufahrt Ruheforst auf einer Länge von ca. 650 m, Ruheforst von Britten aus anfahrbar.

Bauabschnitt 5: 24.08.2022 bis voraussichtlich 23.09.2022

Von Ortsmitte (Einmündungsbereich Saarstraße / Bergstraße) bis Ortsausgang Britten auf einer Länge von ca. 600 m

Beide Bauabschnitte werden unter Vollsperrung ausgeführt.

Umleitung:

Die Umleitungsstrecke führt aus Richtung Mettlach kommend über die L 158 nach Losheim auf die B 268 und von dort aus über die L 374 Richtung Britten. Die Gegenrichtung verläuft entsprechend umgekehrt.

Umleitung der L 375 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich zwischen Mettlach und Britten Foto: LVGL / LfS

Die Umleitungsstrecke für Gefahrguttransporte aus Richtung Mettlach kommend, führt über die B 51 Richtung Merzig, auf die L 174. Von dort aus auf die L 157 und L 370 Richtung Hargarten. Von Hargarten aus über die L 377 Richtung Losheim auf die L 157 Losheim. In Losheim auf die B 268 und von dort aus auf die L 374 Richtung Britten. Die Gegenrichtung verläuft entsprechend umgekehrt.

Umleitung für Gefahrguttransporte der L 375 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung im Bereich zwischen Mettlach und Britten Foto: LVGL / LfS

ÖPNV:

Die Baumaßnahme wurde im Vorfeld mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Weitere Infos

Baumaßnahme:

Die Gesamtmaßnahme erstreckt sich vom Einmündungsbereich L 158 / L 375 Mettlach bis Ortsausgang Britten in mehreren Bauabschnitten.

Für die Durchführung der Tiefbau-, Schutzplanken-, Markierungs-, Fräs- und Asphaltarbeiten ist aufgrund der zu geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung der jeweiligen Bauabschnitte notwendig. Daher werden die einzelnen Bauabschnitte im Zeitraum vom 25.05.2022 bis 09.12.2022 jeweils nacheinander voll gesperrt, beginnend mit dem 1. Bauabschnitt ab 25.05.2022.

Der 1. Bauabschnitt erstreckt sich vom Einmündungsbereich L 158 / L 375 bis Abgang Saarhölzbach auf einer Gesamtlänge von ca. 2400 m.

Umleitung:

Die Umleitungsstrecke für alle Bauabschnitte aus Richtung Mettlach kommend führt über die L 158 nach Losheim am See auf die B 268 Richtung Britten. Die Gegenrichtung verläuft entsprechend umgekehrt.

Die Umleitungsstrecke für Gefahrguttransporte für alle Bauabschnitte aus Richtung Mettlach kommend führt über die B 51 Richtung Merzig auf die L 174. Von dort aus auf die L 157 und L 370 Richtung Hargarten. Von Hargarten aus über die L 377 Richtung Losheim auf die L 157. In Losheim auf die B 268 Richtung Britten. Die Gegenrichtung verläuft entsprechend umgekehrt.

ÖPNV:

Die Baumaßnahme wurde im Vorfeld mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt.

Verkehrsstörungen:

Der LfS rechnet mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Medienansprechpartner

Jana GörgenBaukoordination und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail:

info@lfs.saarland.de

Tel:
+49 6821 100-0

Fax:
+49 (6821) 100-203

Peter-Neuber-Allee 1
66538 Neunkirchen


QuelleSaarland.de



Bildquellen

  • Großes entsteht im kleinen: Saarland.de

Das könnte Ihnen auch gefallen: