Teilnehmer zur Einkommens- und Verbraucherstichprobe gesucht

Großes entsteht im kleinen
Großes entsteht im kleinen, Bild: Saarland.de

Das Statistische Landesamt Saarland sucht Freiwillige, die bei der Einkommens- und Verbraucherstichprobe (EVS) 2023 mitmachen.

Medieninfo vom:
PressRelease vom
02.12.2022
| Statistisches Amt
| Statistik, Statistik Preise, Statistik Verdienste und Arbeitskosten

Teilnehmer zur Einkommens- und Verbraucherstichprobe gesucht

Das Statistische Landesamt Saarland sucht Freiwillige, die bei der Einkommens- und Verbraucherstichprobe (EVS) 2023 mitmachen.

Rund 1.300 Haushalte, die freiwillig über drei fortlaufende Monate ihre Einnahmen und Ausgaben dokumentieren, können sich ab sofort beim Statistischen Landesamt melden.

Die EVS ist eine amtliche Haushaltsbefragung, die von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder von Januar bis Dezember 2023 durchgeführt wird. Sie ist mit rund 80.000 privaten Haushalten die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik in Deutschland und wird alle fünf Jahre durchgeführt. Die EVS gibt einen tiefen Einblick in die Einkommen- und Ausgabenstrukturen der privaten Haushalte, da sie alle gesellschaftlichen Schichten bedient. Durch die Ergebnisse werden politische sowie gesellschaftliche Entscheidungen getroffen. Sie bilden außerdem die Grundlage etwa für die Festsetzung von finanziellen Unterstützungsleistungen für Kinder und Erwachsene oder für die Berechnung der Inflationsrate.

Die Teilnehmenden dokumentieren ihre Einnahmen und Ausgaben, ihre Geld- und Immobilienvermögen sowie ihre Wohnverhältnisse und die Ausstattung mit ausgewählten Gebrauchsgütern – ganz bequem und digital per App oder auf Wunsch in Papierform.

Für die Mitwirkung an der EVS erhält jeder teilnehmende Haushalt eine Vergütung von 100 Euro. Haushalte, die ein Feinaufzeichnungsheft führen erhalten zusätzlich 25 Euro und Haushalte mit minderjährigen Kindern zusätzlich 50 Euro.

 Weiterführende Informationen gibt es unter www.evs2023.de. Die Anmeldung erfolgt online oder beim Statistischen Landesamt Saarland unter evs@statistik.saarland.de (oder telefonisch unter 0681 501 5878).
Medienansprechpartner

M.A. Lisa KerberLeitung SG A 1

E-Mail:

presse@statistik.saarland.de

Tel:
+49 681 501-5925

Fax:
+49 681 501-5915

Virchowstraße 7
66119 Saarbrücken


QuelleSaarland.de