St. Wendel investiert 1,2 Millionen Euro in Kanäle

Die Stadt St. Wendel investiert im Jahr 2021 insgesamt 1,2 Millionen Euro in die Kanalisation.

Rund 1,2 Millionen Euro brachte die Kreisstadt St. Wendel jetzt für den Neubau und die Sanierung von Kanälen sowie ein neues Pumpwerk im Stadtgebiet und den Stadtteilen auf den Weg. Das beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am 29. April. „Nach zahlreichen Maßnahmen im vergangenen Jahr, gehen wir in 2021 den Neu- und Ausbau unsere Kanäle weiter an und stellen damit sicher, dass sie in den kommenden Jahrzehnten auf dem neusten Stand sind“, so Bürgermeister Peter Klär.





Bildquellen:

  • Abwasserkanal: Regio-Journal

Werbung