SVE Frauen: Außenbahnspielerin Matheis kommt zur Frauen-Elv

Amelie Matheis ist nach Lilli Berwind (FC Palatia Limbach) der zweite Neuzugang der Frauen-Elv für die kommende Saison. Die 16-Jährige hat ihr Erstspielrecht beim TuS 1926 Leimen in der Pfalz, […]

Werbung

Amelie Matheis ist nach Lilli Berwind (FC Palatia Limbach) der zweite Neuzugang der Frauen-Elv für die kommende Saison. Die 16-Jährige hat ihr Erstspielrecht beim TuS 1926 Leimen in der Pfalz, spielt aber per Zweitspielrecht im Juniorinnen-Bereich für den FC Speyer in der U17-Bundesliga West/Südwest. Die Südwestauswahl-Spielerin bringt eine sehr gute Geschwindigkeit mit und ist für die Außenbahnen eingeplant.

IMG_8099_1802 (2)„Amelie hat enormes Potenzial, von daher sind wir sehr froh, dass sie sich für uns entschieden. Spielertyp, Charakter und Position passen perfekt in unseren Kader. Wir sind überzeugt, dass sie sich bei uns vom Talent zur Topspielerin weiterentwickeln wird“, sagt Kai Klankert, Trainer der Frauen-Elv

 


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg – Frauen, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • SVE Frauen – 1. Mannschaft: SV 07 Elversberg

Werbung