Vertrag von Vincent Boesen aufgelöst


SV Elversberg: Vertrag von Vincent Boesen aufgelöst

Die SV Elversberg und Stürmer Vincent Boesen beenden ihre Zusammenarbeit vorzeitig. Der Vertrag des 22-Jährigen, der ursprünglich noch in der nächsten Saison 2021/2022 gültig gewesen wäre, wurde in beiderseitigem Einvernehmen […]

Die SV Elversberg und Stürmer Vincent Boesen beenden ihre Zusammenarbeit vorzeitig. Der Vertrag des 22-Jährigen, der ursprünglich noch in der nächsten Saison 2021/2022 gültig gewesen wäre, wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

A48H9533Boesen war im Winter dieses Jahres vom West-Regionalligisten Alemannia Aachen nach Elversberg gewechselt und kam in der zweiten Saison-Hälfte für die SVE auf 14 Einwechslungen und zwei Tore. „Vincent hat sich sicherlich mehr Einsatzzeiten erhofft, konnte sich aber in unserem Kader nicht weiter durchsetzen. Eine Veränderung ist in diesem Fall für beide Seiten eine sinnvolle Lösung“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book. „Vincent hat sich dennoch jederzeit sehr vorbildlich und professionell verhalten und hat sich positiv im Team eingebracht. Wir sind uns sicher, dass er seinen Weg entsprechend an anderer Stelle fortführen wird und wünschen ihm bei seinen neuen sportlichen Herausforderungen und auch privat alles Gute.“


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • SVE Nachrichten: SV 07 Elversberg

Werbung