SV Elversberg: Felix Müller schließt sich zur neuen Saison der SVE an | Regio-Journal


SV Elversberg: Felix Müller schließt sich zur neuen Saison der SVE an

Mit Mittelfeldspieler Felix Müller steht der erste Neuzugang der SV Elversberg für die kommende Saison 2021/2022 fest. Der 28-jährige, zweitligaerfahrene Linksfuß wechselt vom Drittligisten SpVgg Unterhaching an die Kaiserlinde und […]

Mit Mittelfeldspieler Felix Müller steht der erste Neuzugang der SV Elversberg für die kommende Saison 2021/2022 fest. Der 28-jährige, zweitligaerfahrene Linksfuß wechselt vom Drittligisten SpVgg Unterhaching an die Kaiserlinde und erhält hier einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2023.

Motiv MüllerDer im rheinland-pfälzischen Rodalben geborene Müller wurde in seiner Jugend bei der TSG Hoffenheim ausgebildet, wo er bei der U17 und U19 regelmäßig in der Junioren-Bundesliga auf dem Platz stand und auf vier Spiele für die Junioren-Nationalmannschaft kam. 2012 wechselte er zum 1. FSV Mainz 05 II in die Regionalliga Südwest – dort kam der Mittelfeldspieler, der sowohl zentral als auch auf beiden Seiten spielen kann, zunächst über zwei Jahre in 57 Regionalliga-Spielen zum Einsatz. 2013/2014 konnte Felix Müller mit Mainz nach zwei erfolgreichen Aufstiegsspielen gegen Neustrelitz den Aufstieg in die 3. Liga feiern, wo er in der Folgesaison weiterhin zum gesetzten Personal des FSV gehörte und in 24 Drittliga-Spielen auflief. Ein Jahr später wechselte Müller innerhalb der 3. Liga zu Preußen Münster, wo er auf Anhieb ebenfalls Stammkraft war und sich für höhere Aufgaben empfehlen konnte. 2016/2017 schloss er sich dem Zweitligisten Würzburger Kickers an, für den er im ersten Jahr auf 13 Einsätze kam und nach dem Abstieg für den Club in weiteren 32 Drittliga-Spielen auf dem Platz stand. 2018 kehrte Müller durch den Wechsel zum SV Sandhausen noch ein weiteres Mal in die 2. Liga zurück und lief dort in 17 Zweitliga-Spielen auf, ehe er sich schließlich vor eineinhalb Jahren dem Drittligisten Unterhaching anschloss. Insgesamt kommt Felix Müller auf 30 Einsätze in der 2. Bundesliga, 98 Einsätze in der 3. Liga und 57 Einsätze in der Regionalliga.

„Felix Müller wird unseren Kader qualitativ weiter nach vorne bringen. Er hat in den vergangenen Jahren höherklassig viel Erfahrung gesammelt, zeichnet sich aber auch durch seine Flexibilität auf dem Platz, seine Geschwindigkeit und seinen Ehrgeiz aus“, sagt SVE-Sportdirektor Ole Book: „Er passt sehr gut in unser variables, offensives Spiel und wird uns sicherlich viel Freude bereiten. Wir freuen uns, dass er sich dazu entschieden hat, unseren Weg mitzugestalten.“ Felix Müller ergänzt: „Ich sehe in der SVE einen Verein, in dem ich mich sehr gut einbringen kann. Das Konzept, die Spielidee und die Ambitionen des Clubs haben mich schnell begeistert – ich bin gespannt darauf, das Team und den Verein noch besser kennenzulernen und hoffentlich den maximalen Erfolg zu feiern.“


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • SVE Nachrichten: SV 07 Elversberg

Werbung