SVE-Frauen treten bei Borussia Bocholt an


SVE Frauen: SVE-Frauen treten bei Borussia Bocholt an

Werbung

Am vergangenen Wochenende konnten die Frauen der SV Elversberg im Heimspiel gegen die SG Andernach (1:1) den ersten Punkt in der 2. Bundesliga einfahren – jetzt will das Team „den […]

Am vergangenen Wochenende konnten die Frauen der SV Elversberg im Heimspiel gegen die SG Andernach (1:1) den ersten Punkt in der 2. Bundesliga einfahren – jetzt will das Team „den positiven Trend aus dem Andernach-Spiel mitnehmen und erneut punkten“, sagt Trainer Kai Klankert. Die FrauenElv tritt dabei an diesem Sonntag, 05. September, im Auswärtsspiel bei Borussia Bocholt an; die Partie beginnt um 11.00 Uhr.

Bocholt konnte in dieser Saison zwar das DFB-Pokal-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen (4:0), musste dafür aber in der 2. Frauen-Bundesliga zwei Niederlagen gegen die SG Andernach (1:3) und den FSV Gütersloh (1:2) hinnehmen. Dennoch sagt Klankert vor der Partie gegen den noch punktlosen Gegner: „Wir erwarten ein intensives Spiel. Bocholt ist in den ersten beiden Spielen sicherlich hinter den eigenen Möglichkeiten geblieben und wird entsprechend entschlossen zu Werke gehen wollen.“ Die SVE-Frauen müssen dabei am Sonntag in Bocholt weiterhin ohne Kim Olafsson (Reha) und Anja Selensky (Fußverletzung) auskommen.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der SV 07 Elversberg – Frauen, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Christina John

 





Bildquellen:

  • SVE Frauen – 1. Mannschaft: SV 07 Elversberg

Werbung