Spvgg Quierschied: Kaiserwetter und 6 Punkte beim Heimspieltag!

Bei Kaiserwetter begeisterten die 2.Mannschaft und die 1.Mannschaft ihre Fans mit den ersten Heimsiegen in der laufenden Saison! Den Anfang machte die Zwädd mit dem 3:1 Sieg gegen den FV Fechingen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit und der verdienten Führung des FV Fechingen, steigerte man sich in der 2 Halbzeit erheblich. Spielertrainer Manuel Dillenburger, Marc …

Spvgg Quierschied: Kaiserwetter und 6 Punkte beim Heimspieltag! Weiterlesen »


Bei Kaiserwetter begeisterten die 2.Mannschaft und die 1.Mannschaft ihre Fans mit den ersten Heimsiegen in der laufenden Saison!

Den Anfang machte die Zwädd mit dem 3:1 Sieg gegen den FV Fechingen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit und der verdienten Führung des FV Fechingen, steigerte man sich in der 2 Halbzeit erheblich. Spielertrainer Manuel Dillenburger, Marc Maurer und Hendrik Graetz erzielten die Tore zum 3:1 Endstand.

Mit der gleichen Einstellung und Leistung wie in der 2.Halbzeit ist man auch beim nächsten Gegner FV Püttlingen nicht chancenlos.  Die Zielsetzung ist 3 Punkte mitzunehmen.

Anstoß auf dem Sportplatz Am Jungenwald ist am Sonntag um 16:00 Uhr.

Natürliche wollte unsere Erste der Zwädd nicht nachstehen. 

Allerdings tat man sich gegen die Sportfreunde Köllerbach sehr schwer. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittefeld und konnten bis zur 30. Minute keine Torchancen herausspielen.

Nach gut 30 Minuten ging es dann aber blitzschnell nach vorne. Luca Lambert spielte einen tollen Pass auf rechts zu Marius Schwartz, startete durch bis in den Strafraum, und verwertete die perfekte Flanke von Marius gekonnt zur Führung. 2 Minuten später standen die beiden wieder im Mittelpunkt. Luca spielte erneut einen genialen Pass, diesmal in den Strafraum, aber Marius verfehlte ganz knapp das Tor.

Kurz vor der Halbzeit kam Köllerbach  durch einen zweifelhaften Foulelfmeter zum 1:1  Ausgleich.

Die 2 Hälfte begann wie die die erste, keine Mannschaft konnte sich Chancen herausspielen. Zirka 30 Minuten vor Spielende wurde Mirco Zavaglia eingewechselt und mit seinem 1. Ballkontakt erzielte dieser die Führung. Obwohl Quierschied noch einige Chancen hatte, blieb es  beim knappen aber verdienten 2:1 Sieg. Nach diesem Sieg  steht man nun mit 13 Punkten  auf dem 5.Platz in der Schröder-Liga!

Nun geht es am Samstag um 16:00 Uhr in Auersmacher gegen den großen Meisterschafts-Favoriten SV Auersmacher. Die Mannschaft hofft wie immer auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans!

8032DDB5 87A8 4C9A A280 F75E3DE5F575
So freut man sich nach tollen Heimsiegen!

Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Presse

 





Bildquellen:

  • Aktuelles von der Spvgg Quierschied: Bildrechte beim Autor

Werbung