Zweite spielte Remis

Spielbericht 2. Mannschaft, 7.Spieltag Landesliga Süd, Sonntag, 18.September 2022, Spvgg Quierschied 2 – SV Geislautern 1:1 (0:1) Am vergangenen Sonntag reisten die Gäste aus Geislautern …

Zweite spielte Remis Weiterlesen »

Spielbericht 2. Mannschaft, 7.Spieltag Landesliga Süd, Sonntag, 18.September 2022, Spvgg Quierschied 2 – SV Geislautern 1:1 (0:1)

Am vergangenen Sonntag reisten die Gäste aus Geislautern zu uns ans Franzenhaus. Nach drei Niederlagen in Folge wollte unsere zweite Mannschaft wieder etwas Zählbares mitnehmen. Die Gäste aus Geislautern standen mit nur einer Niederlage auf dem 5.Tabellenplatz der Landesliga Süd.

Unsere zweite Mannschaft erwischte allerdings einen nicht geplanten Start in die Partie. Nach nur einer Minute lag unsere Mannschaft mit 0:1 hinten. Julian Hayo köpfte den Ball nach nur wenigen Sekunden zum 0:1 der Gäste. In der 4.Minute kam Quierschied das erste Mal vors Tor, allerdings hatte der Torwart den Schuss von Justin Bähring sicher in den Händen. In der 14.Minute holte Jonas Fernsner einen Elfmeter heraus, nachdem sowohl der Schlussmann Jan Tybl, als auch Jonas Fernsner behandelt werden mussten. Kilian Schneider, welcher bereits vier Saisontreffer aufweisen konnte, trat an und knallte den Ball leider an die Latte. In der 35.Minute lag dann Matthis Maurer der Ausgleich auf dem Fuß. Kurz vor der Halbzeit hatte unsere Zwädd wieder die Chance zum Ausgleich. Nach Getümmel im Strafraum kam der Ball zu Matthis Maurer, welcher angeschossen wurde und den Ball ganz knapp am Tor vorbeibeförderte.
Mit einem unglücklichen 0:1 ging es anschließend in die Halbzeitpause. Unsere Mannschaft verpasste es die Chancen zu nutzen, dennoch waren die Gäste aus Geislautern nicht schlecht in der Partie.

2 Minuten nach Wiederanpfiff hatte der eingewechselte Steve Rumpf den Ausgleich auf dem Fuß, aber wieder einmal hielt der Torwart der Gäste stark. In der 55.Minute bekam Julian Fernsner den Ball von seinem Bruder aufgelegt und der vollendete zum verdienten 1:1 Ausgleich. Nach dem Ausgleichstreffer kamen die Gäste dann zweimal gefährlich nach vorne. In der 63.Minute hatte Thomas Geibig die Kopfballchance zum 2:1. 2 Minuten später erneut die Chance für Geislautern, unser Schlussmann Leon Thome hielt aber super. Nach dieser kleinen Druckphase der Mannschaft von Trainer Jan Hauser, kam unsere Zwädd wieder gefährlich nach vorne. In der 74.Spielminute setzte sich Enrico Müller durch, stand allein vor dem Tor, hatte allerdings den Ball auf dem schwachen rechten Fuß liegen und legte ihn sich auf den starken. Dies dauerte aber zu lange und Jan Tybl konnte den Ball halten. In der 81. Und 83.Minute hatte Julian Fernsner zwei gute Schüsse aus dem Rückraum abgegeben. Ein paar Minuten später hatte unsere Mannschaft wieder eine gute Aktion, als Quierschied es nicht schaffte einen Schuss aufs Tor abzugeben. Am Ende ist es erneut Enrico Müller, der aus 11 Metern die große Chance zum Führungstreffer vergab.
Mit dem Schlusspfiff kam der Ball erneut auf Müller, welcher den Ball aus spitzem Winkel an den Außenpfosten schoss.

Am Ende trennt man sich mit einem Remis gegen Geislautern. Durchaus kann man sich über das Ergebnis ärgern, da man sehr viele Chancen hatte und nicht nutzen konnte. Dennoch war es erneut eine gute Leistung unserer zweiten Mannschaft gegen starke Gäste aus Geislautern. Zum 8.Spieltag der Landesliga Süd geht es für Quierschied am kommenden Sonntag, 25.09.2022 um 15:00 Uhr nach St.Arnual.
Nach 7 Spielen steht die Zwädd nun mit 10 Punkten auf dem 9.Tabellenplatz der Landesliga Süd.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von der Spvgg Quierschied: Info



Das könnte Ihnen auch gefallen: