Starker Auswärtssieg krönt die starke Rückrunde

Aktuelles von der Spvgg Quierschied 2
Aktuelles von der Spvgg Quierschied 2

Spielbericht 2. Mannschaft Landesliga Süd SV Auersmacher II – Spvgg Quierschied II 1:5 (0:3) Am letzten Spieltag der Landesliga Süd musste unsere zweite Mannschaft bereits Freitags beim SV Auersmacher 2 antreten. Nach dem emotionalen Spiel vergangenen Sonntag wollte die Zwädd ein letztes Mal alles raushauen und den einstelligen Tabellenplatz sichern. Dazu hätte ein Punktgewinn gereicht. ... Weiterlesen ...

Spielbericht 2. Mannschaft Landesliga Süd SV Auersmacher II – Spvgg Quierschied II 1:5 (0:3)

Am letzten Spieltag der Landesliga Süd musste unsere zweite Mannschaft bereits Freitags beim SV Auersmacher 2 antreten. Nach dem emotionalen Spiel vergangenen Sonntag wollte die Zwädd ein letztes Mal alles raushauen und den einstelligen Tabellenplatz sichern. Dazu hätte ein Punktgewinn gereicht.

Die Wambe gaben aber von Beginn an zu verstehen, dass sie hier mit einem Sieg nach Hause fahren wollen. Nach fünf Minuten stand Marco Mangione nach einem Pass von Sezer Günes allein vor dem Tor und konnte zum 0:1 verwandeln. Die Wambe machten weiter Druck und konnten in der neunten Spielminute durch Yannik Eiler auf 0:2 erhöhen. Vorausgegangen war ein starker Ballgewinn von Justin Bähring im gegnerischen Fünfmeterraum, dessen Querpass Eiler nur noch einschieben brauchte. Nur zwei Minuten später waren die Rollen beim 0:3 vertauscht. Diesmal gewann Yannik Eiler den Ball in der Hälfte des Gegners und dessen Zuspiel verwertete Justin Bähring aus 16 Metern. Bei der Zwädd funktionierte fast alles und die Gastgeber wussten nicht wie ihnen geschah und waren geschockt. Auersmacher fand offensiv keine Wege durch die gute Abwehr unserer zweiten Mannschaft. Kurz vor der Pause hätte man fast noch auf 0:4 erhöht, eine Hereingabe von Tobi Meiser setzte Bähring aus drei Metern aber über das Tor.

Im zweiten Durchgang wollten die Hausherren wieder herankommen und machten Druck. Die erste Chance hatte aber wieder Justin Bährung nach einer tollen Einzelleistung, sein Abschluss verfehlte aber wieder sein Ziel knapp. Die erste ernst zu nehmende Chance der Gastgeber war nach 56 Minuten zu verzeichnen, Jason Schröder im Tor konnte aber die Situation entschärfen. Auersmacher machte weiter viel Druck, ohne sich gute Chancen zu erarbeiten. Ein Freistoß nach 71 Minuten brachte die Heimelf aber wieder heran. Aus dem Spiel heraus passierte aber nicht mehr viel. Julian Schank stellte mit einem super Freistoß wieder den alten Abstand her, ehe Andi Breier in der letzten Minute und seinem letzten Aktiven-Spiel den 1:5 Endstand markierte.

Eine super Einstellung der Truppe. Der Sieg war eventuell ein bis zwei Tore zu hoch, am Ende aber hochverdient. Eine in der Winterpause noch als verkorkst betitelte Saison nimmt nun einen mehr als versöhnlichen Abschluss. Folgende Ausrufezeichen der Mannschaft hervorheben kann man hervorheben: Achter der Tabelle, zweitbeste Rückrunden Mannschaft, drittbeste Offensive, wieder ein positives Torverhältnis und die Erkenntnis, dass man auch ohne Unterstützung der ersten Mannschaft in der Liga mithalten kann.

Dies ist vor allem ein Verdienst von Trainer Markus Woll, der wieder einmal gezeigt hat, was für ein Ausnahmetrainer er ist. Aber auch die Unterstützung von 1. Mannschaftstrainer Thomas Bettinger und A-Jugend-Trainer Matthias Podevin muss erwähnt werden. Ohne diese gute Zusammenarbeit wäre es bestimmt schwieriger geworden. Trotzdem muss man sich die Frage stellen, was diese Mannschaft im Stande gewesen wäre zu leisten, wenn diese Einstellung und Mentalität von Beginn der Saison an da gewesen wäre und eine bessere Trainingsbeteiligung stattgefunden hätte. Darauf lässt sich aber kommende Saison aufbauen. Die Zwädd wird nächste Saison ein komplett neues, aber auch notwendiges Gesicht erhalten. Wir freuen uns schon darauf viele Eigengewächse in der Landesliga Fußball spielen zu sehen.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von der Spvgg Quierschied: Info