Erneut daheim: Aktive empfangen Homburg 2 und Geislautern

Am kommenden Sonntag finden erneut Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft statt. Um 13:00 Uhr geht es in der Landesliga Süd für unsere Zweite gegen …

Erneut daheim: Aktive empfangen Homburg 2 und Geislautern Weiterlesen »

Am kommenden Sonntag finden erneut Heimspiele der 1. und 2. Mannschaft statt. Um 13:00 Uhr geht es in der Landesliga Süd für unsere Zweite gegen den SV Geislautern und um 15:30 Uhr trifft die Erste in der Schröder Liga Saar auf den FC 08 Homburg 2.

In der Schröder Liga Saar steht die Regionalliga-Reserve des FC 08 Homburg nach 8 Spieltagen auf dem 5.Tabellenplatz (14 Punkte). Mit erst sieben Gegentreffern verfügt Homburg derzeit über die beste Defensive der Liga. Nach zwei Auftaktniederlagen zu Saisonbeginn fand die Mannschaft von Trainer Razkar Daoud in die Erfolgsspur und ist nunmehr seit 6 Spielen ungeschlagen. Am vergangenen Freitag konnte der FCH beim FC Rastpfuhl eine Niederlage gerade noch so verhindern, nach einem 0:2 Rückstand holte man mit zwei späten Toren noch einen Punkt zurück mit ins Waldstadion.

Unsere Sportvereinigung schwimmt aktuell auf einer kleinen Erfolgswelle. Nach dem vor drei Wochen der erste Saisonsieg gelang, steigerte sich unser Team Woche für Woche weiter und konnte somit mittlerweile drei Spiele in Folge gewinnen, mit dem Pflichtsieg im Pokal gegen Kleinblittersdorf sogar vier. Gerade das Spiel am Sonntag zuhause gegen Mettlach-Merzig machte Lust auf mehr! Die Mannschaft wirkt nach langer Zeit langsam aber sicher eingespielt und klar in ihren Abläufen. Die Elf von Thomas Bettinger muss in den nächsten Wochen weiterhin fokussiert arbeiten: Mit Homburg 2 kommt ein spielstarker und technisch versierter Gegner, danach kommt das Pokalspiel gegen Herrensohr und das Ligaspiel beim FV Siersburg. Spiele die mitentscheiden, wie der weitere Verlauf unserer Sportvereinigung in der Vorrunde vonstatten gehen wird. Denn mit erfolgreichen Spielen findet man in der Liga echten Anschluss an das vordere Mittelfeld und bleibt zudem im Pokal-Geschehen, mit der Hoffnung auf einen Einzug in eine auch für den Verein lukrative Spielrunde.

Doch nun gilt der absolute Fokus erst einmal dem FC Homburg 2! In der vergangenen Saison gewann Homburg das Hinspiel mit 3:2, im Rückspiel in Quierschied gab es ein torloses 0:0.

Erneut daheim: Aktive empfangen Homburg 2 und Geislautern

Unsere 2. Mannschaft bekommt es am Sonntag mit dem SV Geislautern zu tun. Die Gäste von Trainer Jan-Peter Hauser (kam im Sommer aus Siersburg) steht auf dem 5. Tabellenplatz in der Landesliga Süd. Nach Platz 13 in der Vorsaison ist der SVG mit seinen Verstärkungen in dieser Saison eine Mannschaft, die im vorderen Drittel der Tabelle zu erwarten sein wird, was die aktuelle Platzierung auch unterstreicht.

SV Geislautern
Quelle:
www.beta-vereinswappen.de

Unsere Zweite will nach drei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg einfahren. Die Leistungen – bis auf die 2. Halbzeit in Altenkessel – waren auch bei den verlorenen Spielen akzeptabel, mit etwas mehr Glück und Cleverness hätte man auch vielleicht für andere Spielverläufe sorgen können. Mit Rückkehrer Dominik Engel verfügt unsere ansonsten junge Truppe nun über eine Extra-Portion Erfahrung, die der Mannschaft von Trainer Matthias Podevin sicher weiterhelfen wird. In der Saison 21/22 gab es zwischen den beiden Teams im Hinspiel in Quierschied ein 2:2 Unentschieden, das Rückspiel gewannen die Wambe beim SV Geislautern mit 2:0.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von der Spvgg Quierschied: Info



Das könnte Ihnen auch gefallen: