Spvgg Quierschied: Auswärtsniederlage beim Tabellendritten

Nach zwei spielfreien Wochenenden hintereinander durfte unsere 1. Mannschaft an diesem Samstag wieder ran. Es ging zum SV Bliesmengen-Bolchen. Die Gastgeber strotzten vor Selbstvertrauen, schließlich waren sie seit 6 Spielen ungeschlagen und fuhren dabei auch teilweise deutliche Siege ein. Bei unserer Mannschaft sah es bis zum Abschlusstraining am Freitag personell endlich mal wieder besser aus, …

Spvgg Quierschied: Auswärtsniederlage beim Tabellendritten Weiterlesen »


Werbung

Nach zwei spielfreien Wochenenden hintereinander durfte unsere 1. Mannschaft an diesem Samstag wieder ran. Es ging zum SV Bliesmengen-Bolchen. Die Gastgeber strotzten vor Selbstvertrauen, schließlich waren sie seit 6 Spielen ungeschlagen und fuhren dabei auch teilweise deutliche Siege ein. Bei unserer Mannschaft sah es bis zum Abschlusstraining am Freitag personell endlich mal wieder besser aus, doch da erhielt Trainer Thomas Bettinger erneut zwei Hiobsbotschaften, durch die kurzfristigen Ausfälle von Sascha Schaum und Lukas Grünbeck. 

Quierschied startete gut in das Spiel und hatte nach 2 Minuten schon die erste Torchance. Ein Kopfball nach einer Ecke konnte aber von Torhüter Marco Curcio stark pariert werden. Die Wambe hatten das Spiel in der Anfangsphase im Griff und so spielten sich die ersten Minuten in des Gegners Hälfte ab. Doch nach 9 Minuten die überraschende Führung für „Mengen“. Luca Bauer schoss aus 22 Metern einfach mal drauf und der Ball landete für den sichtlich überraschten Benny Schmitt zum 1:0 im Tor. Auch danach machte Quierschied das Spiel und hatte in der 27. Minute die große Chance auf den Ausgleich, doch erneut hielt Curcio stark bei einem Flachschuss ins rechte Eck. 

In der 37.& 38. Minute hatte dann leider Schiedsrichter Nicolas Scherer seinen Auftritt. Erst zückte er übertrieben gelb, weil unser Spieler den Ball nach einem Abseitspiff noch ins Tor schlenzte, danach verteilte er ihm beim ersten Foul sofort die Ampelkarte. Ein unnötiger und überzogener Platzverweis in einem fairen Spiel, bei dem der Gegner auch nicht mal eine Karte forderte oder sehen wollte.  Zu allem Überfluss fiel unmittelbar danach das 2:0 für Bliesmengen-Bolchen, Torschütze war diesmal Maximilian Escher. Mit diesem Rückstand und einem Mann Unterzahl wurde es jetzt richtig schwer für Quierschied.  

Zur Pause wurden die beiden zuletzt angeschlagenen Julian Fernsner und Alexander Sutter als frische Kräfte eingewechselt. Und auch in der zweiten Halbzeit war es wieder unser Team, dass die erste Chance hatte. Nach Flanke von Johannes Reichrath stand Fernsner am langen Pfosten frei. Er wollte nicht den Abschluss mit vollem Risiko suchen sondern legte quer, allerdings lief kein Spieler ein, sodass die Möglichkeit verpuffte. 

In der 60. Minute dann die nächste überharte Entscheidung von Schiri Scherer. Auch Jens Lorang schickte er mit Gelb-Rot vom Platz. Auch er bekam für seine beiden Fouls jeweils  eine Karte und musste zum Duschen. Weil der Schiedsrichter dermaßen in das Geschehen eingriff, waren die Quierschieder Zuschauer natürlich absolut unzufrieden mit der Spielleitung. In der 71. Minute machte Bliesmengen-Bolchen dann den Sack zu und traf gegen unsere 8 verbliebenen Feldspieler erneut durch Escher zum 3:0. Danach verhinderten unsere Jungs noch weitere Gegentreffer, etwa wie Aldo Testa, der bei einer Chance in der 83. Minute kurz vor der Linie rettete.

Ein gebrauchter Nachmittag für unsere Mannschaft und ein am Ende verdienter Sieg für Bliesmengen-Bolchen, die sich danach von ihren lautstarken Fans für eine starke Hinrunde feiern ließen. Unsere Mannschaft muss nach den anderen Ergebnissen nun schauen, dass sie nicht in eine Tabellenregion rutscht, in der sie eigentlich nichts zu suchen hat. Es folgen in den nächsten Wochen drei Heimspiele. Das erste davon am Sonntag um 15:30 Uhr gegen den SC Halberg Brebach.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 





Bildquellen:

  • Aktuelles von der Spvgg Quierschied: Bildrechte beim Autor

Werbung