Spvgg Quierschied: Am Samstag gehts für die Erste nach Rastpfuhl – Zweite fährt am Sonntag nach Altenkessel

Am Samstag spielt unsere 1. Mannschaft beim FC Rastpfuhl. Anstoß zur Partie des 7. Spieltag in der Schröder Liga ist um 16:30 Uhr (Kunstrasen, Im …

Spvgg Quierschied: Am Samstag gehts für die Erste nach Rastpfuhl – Zweite fährt am Sonntag nach Altenkessel Weiterlesen »

Am Samstag spielt unsere 1. Mannschaft beim FC Rastpfuhl. Anstoß zur Partie des 7. Spieltag in der Schröder Liga ist um 16:30 Uhr (Kunstrasen, Im Knappenroth, 66113 Rastpfuhl). Für unsere 2. Mannschaft geht es am Sonntag zum SC Aktenkessel. Diese Begegnung des 5. Spieltag in der Landesliga Süd steigt um 15:00 Uhr (Rasenplatz, Großwaldstraße, 66126 Altenkessel).

Wappen FC Rastpfuhl

Nach zwei Coronabedingten Abbrüchen in den Spielzeiten 19/20 und 20/21 ist es dem FC Rastpfuhl in diesem Jahr gelungen in die höchste saarländische Spielklasse zurück zu kehren. In dieser stellte sich der Verein aus dem Saarbrücker Stadtteil bereits in der Saison 2018/2019 vor, stieg aber als Tabellenletzter direkt wieder ab. Diesmal soll es aber sicher ein längerer Aufenthalt im „Saar-Oberhaus“ werden. Der FCR verfügt über eine Mannschaft, die bestückt ist mit vielen Spielern, die über höherklassige Erfahrung verfügen. Erst kürzlich wurde sich noch einmal namenhaft verstärkt, Giovanni Runco wechselte vom Oberligisten FC Hertha Wiesbach auf den Sportplatz im Knappenroth. Der Saisonstart der Mannschaft vom Trainerduo Mirza Mehmedovic und Christian Puff verlief mit 4 Punkten in 6 Spielen aber eher überschaubar was die Erfolgserlebnisse betrifft. Den bislang einzigen Saisonsieg gab es beim 4:0 am 2. Spieltag über den FV 09 Bischmisheim. Dazu knöpfte man dem VfL Primstal zuhause beim 0:0 einen Punkt ab. Seit 4 Spielen ist der Aufsteiger aber nunmehr ohne Sieg, am vergangenen Sonntag gab es zuhause eine 1:6 Klatsche gegen den SV Mettlach.

Unsere 1. Mannschaft holte am Sonntag dagegen einen Sieg, mit einem 3:1 gegen die FSG Ottweiler/Steinbach wurde endlich der erste Dreier der Saison eingetütet und damit u.a. auch der FC Rastpfuhl in der Tabelle überholt. Einen Zähler Vorsprung haben wir auf die Gastgeber am Samstag, am liebsten möchte unser Team den Vorsprung auf vier Punkte ausbauen und einen weiteren Schritt in die richtige Richtung machen. Die individuelle Leistungskurve unserer Spieler zeigte zuletzt nach oben, zudem verrichtete man im Kollektiv eine geschlossenere Defensivarbeit sowie gelungenere Kombinationen im Spiel nach vorne. Genau so muss man jetzt weiter machen und auf keinen Fall mehr nachlassen, will man den schwachen Saisonstart in den nächsten Wochen korrigieren und in andere Tabellenregionen vorstoßen. Doch das muss man jetzt mit harter Arbeit Schritt für Schritt tun.

Während der FC Rastpfuhl unter der Woche aufgrund der Absage des Gegners aus Güdingen im Pokal spielfrei hatte, musste unser Team im Duell gegen den FC Kleinblittersdorf ran, was letztlich souverän mit 5:0 gewonnen wurde.

image1

Für unsere 2. Mannschaft heißt es am Sonntag erstmals Reaktion auf die erste Saisonniederlage zu zeigen. Gegen den mit Akteuren aus dem Oberliga-Kader verstärkten SV Auersmacher gaben unsere Jungs alles, am Ende stand aber eine 0:2 Niederlage. Wie erwartet steigen jetzt von Spieltag zu Spieltag auch die Qualitäten der Gegner. Denn auch am Sonntag hat die Zwädd einen starken Kontrahenten. Wie die Wambe hat auch der SC Altenkessel an den ersten drei Spieltagen 9 Punkte gesammelt. Am letzten Sonntag kam es zum Spitzenspiel der Altenkessler gegen den 1. FC Saarbrücken II (nächster Heimgegner unserer Zwädd). Dabei verlor der SCA dem Top-Favoriten um die Meisterschaft mit 1:4. Fast eine Stunde musste Altenkessel allerdings mit 10 Mann spielen, da ihr Torwart nach einer Notbremse die rote Karte sah. Unser Team möchte sicher direkt in die Erfolgsspur zurück finden und an die guten Leistungen der ersten Spieltage anknüpfen, braucht dafür aber gegen einen technisch versierten Gegner einen gute Form am Sonntag.

Beide Mannschaften erhoffen sich bei ihren Auswärtsspielen gute Unterstützung der Quierschieder Anhänger!


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 



Das könnte Ihnen auch gefallen: