Vielen Dank Jungs!

Beim gestrigen letzten Heimspiel der Saison 2021/2022 wurden einige Spieler und Funktionäre verabschiedet. Entweder weil sie sich einem neuen Verein anschließen oder ihre Laufbahn bei …

Vielen Dank Jungs! Weiterlesen »

Beim gestrigen letzten Heimspiel der Saison 2021/2022 wurden einige Spieler und Funktionäre verabschiedet. Entweder weil sie sich einem neuen Verein anschließen oder ihre Laufbahn bei den Aktiven beenden. Viele dieser Jungs bleiben natürlich unserem Verein treu. Ob in der AH, in Trainertätigkeit oder anderen Engagements. Doch bei den Aktiven, sagten sie gestern unter großem Applaus am Franzenhaus: Adieu. Und es wurde sehr emotional! Wir sagen einfach nur Danke!

An unseren Capitano der 1. Mannschaft, Dominik Engel. Er war seit 2017 für Quierschied als Leistungsträger am Ball und dabei auch stets vorbildlich in Puncto Einstellung und Einsatz für unsere Spvgg.

An unseren kleinen Italiener, „AT11“ – Aldo Testa. Der über 10 Jahre mit riesigen Erfolgen am Franzenhaus spielte, ein echter Publikumsliebling wurde und für viele sicher für immer ein Quierschieder bleiben wird.

An unsere Spieler Fabian Gessner, Lars Kaula und Marc Maurer, die immer ihr bestes für unser Team gaben.

An Dominik Schaum, seit der Jugend nur für einen Verein – nämlich Quierschied – im Einsatz. Spieler der 1. – und zuletzt 2. Mannschaft. Er bleibt der Zwädd in der Rolle als Co-Trainer treu.

An Andreas Breier, unsere jahrelange kopfballstarke Nummer 9 in der 1. Mannschaft, später in der 2. Mannschaft. Wie Dominik immer nur bei einem Verein am Ball: Quierschied !

An Sascha Scheid, unser feiner Techniker, als ehemaliger Spieler der Erschd und Zwädd. Aus der Jugend kam er zu den Aktiven, machte dann einen kleinen Abstecher nach Hühnerfeld, kam aber wieder zurück zu seinem Heimatverein nach Quierschied.

An Manuel Allard, seit 2010 spielte „Ali“ für uns, war fester Bestandteil der Aufstiegsjahre Kreisliga bis Saarlandliga 2010-2016. Zuletzt als wichtiger Leistungsträger für die Zwädd am Ball, leider erlitt er kürzlich eine schwere Knieverletzung, die ihn wohl zum aufhören zwingt.

Werbung

An Felix Stuppy, gestern mit einem Viererpack im letzten Heimspiel der Landesliga-Saison 21/22, er war über ein Jahrzehnt in Quierschied als Fußballer aktiv.

An unsere Spieler Nico und Michel Noß. Michel verletzte sich leider diese Saison sehr schwer, wir wünschen weiterhin gute Besserung.

An Teammanager Jan-Erik Schlicker, nach seiner Laufbahn als Spieler der Zwädd engagierte er sich stets außerhalb für sein Team.

An unseren ehemaligen Erstmannschaftsrainer und derzeitigen Interimstrainer Markus Woll. Der mit Bravour die Landesliga-Mannschaft erneut übernahm und somit dem Verein und seinem Team in einer schwierigen Situation half. Und an unseren Betreuer der 2. Mannschaft, Leonardo Testa, der auch als Spieler aushalf, wenn es eng wurde.

VIELEN DANK JUNGS! 👏👏👏👏👏Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft und werden uns sicher noch häufig auf unserem Sportplatz sehen.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg. Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von: Info

 



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung