Moral bewiesen: Hellas 05 Bildstock bezwingt FC Lautenbach

Die Hellas 05 Bildstock hat das erste Spiel von Interimstrainer Andreas Theil mit 3:4 gewonnen. Beim 1. FC Lautenbach kamen die Bildstocker nach einem 2:0 Halbzeitrückstand mit toller Moral zurück und sicherten sich den ersten Dreier nach vier Niederlagen in Folge.

Werbung

Die Hellas 05 Bildstock hat das erste Spiel von Interimstrainer Andreas Theil mit 3:4 gewonnen. Beim 1. FC Lautenbach kamen die Bildstocker nach einem 2:0 Halbzeitrückstand mit toller Moral zurück und sicherten sich den ersten Dreier nach vier Niederlagen in Folge.

Der Einstand von Interims- und A-Jugend-Trainer Andreas Theil ist geglückt. Nachdem seine Mannschaft nur schwer ins Spiel fand, spielte die Heimmannschaft aus Lautenbach vor allem in der ersten Hälfte aggressiver.

Nach 25 Minuten traf Bastian Hanz zum 1:0, ehe er nur fünf Minuten später das 2:0 nachlegte.

In der zweiten Halbzeit kamen die Bildstocker deutlich besser ins Spiel, führten die Zweikämpfe bissiger und brachten mehr Präsenz auf den Platz.

Folgerichtig brachten Lukas Schweitzer und Manuel Zimmer ihre Mannschaft per Doppelschlag in der 63. und 65. Minute zum Ausgleich.

Mit dem Willen, das Spiel endgültig zu drehen zeigten die Bildstocker Herz und brachten mit einigen guten Offensivaktionen die Wende. Ein erneuter Doppelschlag durch Dominik Boos (90.) sowie Kevin Staub (91.) drehten die Partie endgültig, ehe Martin Kolik in der 93. Minute zum 3:4 Endstand traf.

Mit dem 1. FC Lautenbach hat die Hellas 05 jetzt einen direkten Mitkonkurrenten schlagen können und diesen erst einmal auf einen Abstiegsplatz befördert. Gleichzeitig hat die Hellas die direkten Abstiegsränge verlassen.

Als nächster Gegner warten am kommenden Wochenende die SG Thalexweiler / Aschbach, die der SV Einöd-Ingweiler am aktuellen Spieltag einen Punkt abtrotzen konnten.

Aktuell liegt die Hellas 05 Bildstock auf dem 13. Tabellenplatz, punktgleich mit Einöd-Ingweiler und der SG Thalexweiler / Aschbach.

Bei der 2. Läufts nicht rund

Bei der 2. Mannschaft der Hellas 05 ist im Moment der Wurm drin. Beim Auswärtsspiel beim SC Ludwigsthal II verlor die Mannschaft von Trainer Walter Thorn mit 4:1.

Für Ludwigsthal II traf Kevin Platz (34., 57.) sowie Nico Schäfer (72., 94.). Auf Bildstocker Seite traf Manuel Cimini in der 81. Minute zum zwischenzeitlichen 3:1.

Ebenfalls für die Hellas auf dem Platz stand der ehemalige Trainer der 1. Mannschaft, Michel Cimini.

Am nächsten Sonntag trifft die Hellas 05 Bildstock um 15:00 Uhr im „Dorf-Derby“ auf die DJK Bildstock. Anstoß im Stadion Kallenberg ist um 15:00 Uhr.





Bildquellen:

  • Hellas 05 Bildstock – 1. FC Lautenbach: Hans Müller
  • Hellas 05 Bildstock – 1. FC Lautenbach: Hans Müller
  • Hellas 05 Bildstock – 1. FC Lautenbach: Hans Müller
  • Hellas 05 Bildstock – 1. FC Lautenbach: Hans Müller
  • Hellas 05 Bildstock II – Ludwigsthal II: Hans Müller
  • Hellas 05 Bildstock II – Ludwigsthal II: Hans Müller
  • Hellas 05 Bildstock II – Ludwigsthal II: Hans Müller

Werbung