Kapitän Grech verlängert bei der SVE

Leandro Grech
Leandro Grech, Bild: SV 07 Elversberg

Der 37jährige Argentinier und Kapitän der SV Elversberg, Leandro Grech, verlängert seinen Vertrag um eine weitere Saison. Damit geht der Routinier in sein viertes Jahr bei der SVE.

Vom VfR Aalen an die Kaiserlinde

Im Sommer 2015 wechselte Grech vom VfR Aalen an die Kaislerinde. Diese Saison spielte der Argentinier in 30 Regionalliga-Partien sowohl im Mittelfeld, als auch in der Innenverteidigung.

Sportvorstand und Trainer Roland Seitz schätzt seine Übersicht und den starken Charakter, mit dem Grech die Mannschaft mitreißen kann.

Seitz:

„Wir sind in mehrfacher Hinsicht froh, dass wir auch in der nächsten Saison auf Leandro bauen können. Er hat eine sehr gute Übersicht auf dem Platz, verteilt die Bälle klug, bringt nach wie vor die nötige Fitness mit und ist in der Defensive ein starker Rückhalt. Außerdem ist er durch seinen starken Charakter dazu in der Lage, die Mannschaft mitzureißen und auf dem Platz zu leiten. Er gibt alles für das Team.“

Leando Grech fügt abschließend hinzu:

„Ich wollte gerne noch ein weiteres Jahr aktiv Fußball spielen, und hier in Elversberg bin ich mittlerweile heimisch geworden. In dieser Saison haben wir unser Ziel nicht erreicht, aber ich will im nächsten Jahr alles dafür tun, dass sich das ändert. Ich will mit der Mannschaft und dem Verein noch mal Erfolg haben und oben angreifen.“

Werbung

Bildquellen:

  • Leandro Grech: SV 07 Elversberg