Christian Telch bleibt beim FCH

Der Kapitän bleibt auch weiterhin an Bord: Am Mittwochnachmittag hat Christian Telch seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim FC 08 Homburg um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 32-Jährige wird also auch in der Spielzeit 2020/21 für die Grün-Weißen auflaufen.

Telch kam im Sommer 2017 von Eintracht Trier und ist seit 2018 auch Kapitän der Grün-Weißen. Der gebürtige Mainzer hat bislang 79 Ligaspiele für den FCH bestritten und dabei vier Tore erzielt. Seine Ausbildung genoss er beim FSV Mainz 05, wo er sämtliche Jugendmannschaften durchlief. Weitere Stationen waren Kickers Offenbach, RW Essen, der SVN Zweibrücken und der Goslarer SC.

Ich freue mich sehr über diese Entscheidung, die ein logischer Schritt für mich war. Ich bin seit drei Jahren beim FCH und fühle mich sehr wohl. Als einer der Erfahrenen im Team ist es schön zu sehen, wie wir als Team funktionieren und uns weiterentwickeln. Dazu möchte ich auch in der kommenden Saison meinen Beitrag leisten.

Sportmanager Michael Berndt: „Christian ist unser Kapitän und eine anerkannte Führungspersönlichkeit innerhalb der Mannschaft. Er bringt sich immer voll ein und verfügt neben seinen fußballerischen Fähigkeiten über jede Menge Erfahrung, die uns sicher auch in der kommenden Saison weiterbringen werden.“

Werbung



Bildquellen

  • ChristianTelch: FC 08 Homburg

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung