St. Ingberter Reparatur-Café nur noch mit Anmeldung

Die Anfragen und Reparaturwünsche an das St. Ingberter Reparatur-Café sind hoch. Aus diesem Grund können zukünftig nur noch vorher angemeldete Gegenstände angenommen werden. Oft sind …

St. Ingberter Reparatur-Café nur noch mit Anmeldung Weiterlesen »

Die Anfragen und Reparaturwünsche an das St. Ingberter Reparatur-Café sind hoch. Aus diesem Grund können zukünftig nur noch vorher angemeldete Gegenstände angenommen werden.

Oft sind es nur wenige Handgriffe, die ein für immer kaputt geglaubtes Produkt wieder funktionstüchtig machen. Daher veranstalt die Biosphären-VHS einmal im Monat das Reparatur-Café. Denn die seit Jahren grassierende Wegwerfkultur ist nicht nur aus finanzieller Sicht ein Nachteil, auch der Umwelt zu Liebe sollte ein Gerät, sofern es wirtschaftlich Sinn ergibt, repariert werden.

Aber nicht nur die Reparatur von Fön, Wasserkocher, Uhr oder Kaffeemaschine steht im Vordergrund. Auch das Vermitteln von Wissen über Energiesparen, Recycling und Klimaschutz gehören zum Angebot. Dieses Wissen wird im Reparatur-Café über alle Alters- und Kulturschichten vermittelt, denn jeder ist Willkommen.

Werbung

Die Nachhaltigkeit steht bei dem „Reparaturkreis“ im Vordergrund.

Helfer und Reparateure werden weiterhin gesucht!

Egal ob Organisationstalent, Kuchenbäcker, Tüftler, Bastler, Profi-Reparateur oder Betreuer in der Kinderecke, jede Unterstützung des Projekts ist willkommen. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerfgesellschaft und für eine nachhaltige Zukunft.

Ansprechpartner: Frank Ehrmantraut, Tel. 06894/13-726, E-Mail: vhs@st-ingbert.de



Bildquellen

  • St. Ingberter Reparatur-Café: Jana Vesely

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung