Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf St. Ingberter Blumengeschäft

Am 14.03.2018 bedrohte ein bislang unbekannter Täter die Angestellte in einem Blumengeschäft am Theodor-Heuss-Platz in St. Ingbert und forderte mit einem 30cm langen Messer den …

Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf St. Ingberter Blumengeschäft Weiterlesen »

Am 14.03.2018 bedrohte ein bislang unbekannter Täter die Angestellte in einem Blumengeschäft am Theodor-Heuss-Platz in St. Ingbert und forderte mit einem 30cm langen Messer den Kasseninhalt. Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad in Richtung Parkanlage. Die Polizei sucht jetzt mit Phantombild nach dem Täter.Wir berichteten über den schweren Raub im Blumengeschäft am Theodor-Heuss-Platz in St. Ingbert.

Phantombild Raub Blumengeschäft IGB
Phantombild Raub Blumengeschäft IGB

Die Polizei fahndet nach folgendem Täter:

Werbung
  • männlich, ca. 30-40 Jahre, ca. 170-175 cm, kompakte – stämmige Figur
  • etwas schmälere ovale Gesichtsform, Kinnpartie evtl etwas länger und kantig
  • dunkelbraune zottelige Haare
  • (dunkel)brauner strähnig-zotteliger Vollbart ggf. etwas dichter als auf dem Phantombild erkennbar
  • schmale Lippen, kleinerer Mund, kompakter Hals
  • ungepflegte Erscheinung
  • sprach „Dingberta Blatt“, saarländisch-einheimischen Eindruck
  • auffällige neon-orangefarbene (Arbeits- oder Sicherheits-)Weste, schwarze Wollmütze
  • trug eine große nach unten gerundete Sonnenbrille

 

Wer sachdienliche Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, sollte sich mit der Polizei in Sulzbach

Tel. 06897/933-262 oder 06897/933-0



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung