Mehrere Unfälle bei St. Ingbert

Heute sind gleiche mehrere Unfälle im Gebiet um St. Ingbert zu vermelden. Leider gab es auch eine schwerverletzte Frau und ein leicht verletztes Kind. Für …

Mehrere Unfälle bei St. Ingbert Weiterlesen »

Heute sind gleiche mehrere Unfälle im Gebiet um St. Ingbert zu vermelden. Leider gab es auch eine schwerverletzte Frau und ein leicht verletztes Kind. Für zwei Vorfälle sucht die Polizei St. Ingbert Zeugen.

Unfall auf der A6 auf Höhe der Fechinger Talbrücke

Am heutigen Mittwoch verunfallte eine 39-jährige Frau mit ihrem 5-jähringe Sohn auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken mit ihrem roten Kleinwagen.
Die Fahrerin aus Kirkel kollidierte nach dem Rastplatz Bischmisheim an der Fechinger Talbrücke über eine Strecke von mehreren Hundert Metern etliche Male mit den Schutzplanken und rutschte anschließend rechtsseitig in die Böschung.

Die bisherigen Erkenntnisse bzgl. der Unfallursache erbrachten, dass die Fahrerin offenbar während der Fahrt bewusstlos geworden war und das Fahrzeug anschließend unkontrolliert gegen die Leitplanken stieß.

Die Fahrerin wurde schwer, ihr 5-jähriger Sohn leicht verletzt. Um den Fünfjährigen kümmerte sich anschließend die Patentante.
Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 20.000 Euro.

Werbung

Unfall mit Fahrerflucht in Rohrbach

Am heutigen Tag kam es in o.g. Zeitraum zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Hierbei wurde ein am rechten Fahrbahnrand Höhe o.g. Anwesens abgestellten weißen Transporter der linke Außenspiegel beschädigt. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Örtlichkeit.
Hinweise zum Verkehrsunfall sowie unfallverursachendem Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der 06894/1090 entgegen.

Sachbeschädigung an Fahrzeug bei Sengscheid

Am heutigen Tag kam es auf dem Mitfahrerparkplatz Nähe Sengscheidt in o.g. Zeitraum zu einer Sachbeschädigung an einem dort abgestellten blauen Fahrzeug. Hierbei wurden alle vier Reifen plattgestochen sowie die Verglasung der hinteren Fahrtrichtungsanzeiger beschädigt.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der 06894/1090 entgegen.



Bildquellen

  • St. Ingbert Polizei: Polizei Saarland / St. Ingbert

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung