Gemeinsame Brandbekämpfung im Garten

Schockmoment in Oberwürzbach: Die Feuerwehr wurde heute gegen 14:45 Uhr zu einem Gartenhausbrand in der Steckentalstraße gerufen. Beim Eintreffen der Oberwürzbacherer Feuerwehr standen zwei 15m …

Gemeinsame Brandbekämpfung im Garten Weiterlesen »

Schockmoment in Oberwürzbach: Die Feuerwehr wurde heute gegen 14:45 Uhr zu einem Gartenhausbrand in der Steckentalstraße gerufen. Beim Eintreffen der Oberwürzbacherer Feuerwehr standen zwei 15m hohe Thuja-Bäume in Flammen. Nachbarn dämmten das Feuer zu diesem Zeitpunkt mit Wasserschläuchen ein.

Thujas in Flammen Nachbarn dämmen mit Gartenschläuchen des Feuer ein

Dass das Feuer auf die beiden Bäume begrenzt blieb und nicht wie vermutet auf das Gartenhaus übergreifen konnte, ist dem Einsatz mehrerer Nachbarn zu verdanken. Sie hielten bis zum Eintreffen des Löschtrupps die Flammen im Griff.

Werbung

Kurios: Die Einsetzstelle liegt nur in rund 25 Metern Entfernung vom Feuerwehrgerätehaus. Nach rund 30 Minuten konnten die Flammen gelöscht und die Feuerwehr Oberwürzbach wieder einrücken.



Bildquellen

  • Thujas in Flammen: Marco Schmeltzer/Feuerwehr Oberwürzbach
  • Thujas in Flammen: Marco Schmeltzer/Feuerwehr Oberwürzbach

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung