VK-Wehrden: Windböe deckt Grundschuldach ab

Am späten Abend deckte eine Windböe Teile des Dachs der Grundschule in Wehrden ab. Die Grundschule bleibt geschlossen.

Die herabstürzenden Wellblech-Teile verursachten weitere Schäden an Häusern, Stromleitungen und geparkten Autos.

Größere Mengen Regenwasser drangen in das Schulgebäude ein. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Auch, wann der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist noch unklar. Hierfür muss erst eine Schadensbegutachtung durchgeführt werden.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung