Wohnhausbrand in Sulzbach: Feuerwehr rettet zwei Menschen | Regio-Journal


Feuerwehr Sulzbach rettet 2 Menschen und einen Hund aus brennendem Haus

Wohnhausbrand in Sulzbach: Feuerwehr rettet zwei Menschen

Werbung

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Sulzbach zu einem Wohnhausbrand in der Salmstraße, nahe der Klinik, alarmiert. Beim Eintreffen der Kräfte befanden sich noch Menschen im Gebäude.

Der Brand erstreckte sich über das gesamte Erdgeschoss, den die ehrenamtlichen Helfer der Wehren Sulzbach Stadtmitte, Neuweiler und Altenwald mit einem umfangreichen Innenangriff mit mehreren Rohren bekämpften.

Eine Person konnte über eine Steckleiter gerettet werden, eine weitere Person sowie ein Hund wurden von den Rettern ins Freie gebracht.

Zwei weitere Personen konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits selbstständig in Sicherheit bringen. Alle Personen wurden im Anschluss durch den Rettungsdienst versorgt.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, das stark verrauchte Gebäude wurde umfangreich belüftet und ist zum aktuellen Zeitpunkt unbewohnbar.

Über Schadenshöhe kann derzeit keine Angabe gemacht werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. „Nach ersten Ermittlungen war ein 34jähriger Mann mit einer brennenden Zigarette im Bett eingeschlafen und durch die Flammen wieder wach geworden. Zur genauen Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Durch die Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet„, teilte die Polizei am frühen Morgen mit.

Während den Löscharbeiten musste die Straße, An der Klinik, für den Verkehr komplett gesperrt werden. Auch die angrenzende Bahnstrecke Saarbrücken / Neunkirchen musste für den Bahnverkehr kurzzeitig gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Sulzbach, war mit allen Löschbezirken im Einsatz. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte und 12 Fahrzeuge der Wehren vor Ort. Der Rettungsdienst entsandte 2 Rettungswagen und einen weiteren Rettungswagen vom DRK Ortsverein Sulzbach. Die Polizei war mit mehreren Kommandos und der Kriminalpolizei vor Ort.

Der Brandinspekteur des Regionalverband Saarbrücken, Tony Bender, verschaffte sich vor Ort ein Bild der Lage.





Bildquellen:

  • Brand in der Salmstraße in Sulzbach: Pascal Altmayer (Oberbrandmeister) Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Regionalverband Saarbrücken
  • Brand in der Salmstraße in Sulzbach: Pascal Altmayer (Oberbrandmeister) Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Regionalverband Saarbrücken
  • Brand in der Salmstraße in Sulzbach: Pascal Altmayer (Oberbrandmeister) Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Regionalverband Saarbrücken
  • Brand in der Salmstraße in Sulzbach: Pascal Altmayer (Oberbrandmeister) Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Regionalverband Saarbrücken

Werbung