Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach feierlich eingeweiht

Nachdem die Arbeiten an der Umgestaltung der Fläche hinter dem Rathaus und dem Berufsbildungszentrum nach monatelangen Bauarbeiten nun abgeschlossen sind, wurde der neu angelegte Platz hinter dem Sulzbacher Rathaus und dem angrenzenden BBZ offiziell am Sonntag, 5. Mai übergeben und heißt seither „Ludwig-Harig-Forum“.

Nachdem die Arbeiten an der Umgestaltung der Fläche hinter dem Rathaus und dem Berufsbildungszentrum nach monatelangen Bauarbeiten nun abgeschlossen sind, wurde der neu angelegte Platz hinter dem Sulzbacher Rathaus und dem angrenzenden BBZ offiziell am Sonntag, 5. Mai übergeben und heißt seither „Ludwig-Harig-Forum“.

Die Investition hat sich gelohnt. Das ehemals dunkle und verbaute Gelände zeigt sich nun hell und freundlich. Arbeiter haben den Hang bepflanzt und Ruhebänke und Mülleimer aufgestellt. In zwei Reihen sind dort nun neue Parkplätze entstanden. Der Schulhof wurde aufgeweitet und neu gepflastert und eine Mauer errichtet. Auch die Fläche des Rathaushofes wurde vergrößert und eine Stützmauer zum oberen Bereich gebaut. Treppen führen zu den dortigen Parkflächen und Hinweisschilder weisen auf die Widmung des Platzes hin.

Mit der Umbennung gedenkt die Stadt Sulzbach dem bedeutendsten Saarländischen Schriftsteller und Sulzbacher Ehrenbürger, Ludwig Harig, der an diesem Tag ein Jahr zuvor gestorben war. Im Beisein seiner Witwe und Familienangehörigen, Ratsmitgliedern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurde die Widmung im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Rathausfestsaal und mit der Enthüllung eines Hinweisschildes begangen.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Michael Adam berichtete Dr. Karl Jüngst in seinem Vortrag von einigen Anekdoten gemeinsamer Begegnungen und Unterhaltungen mit Ludwig Harig und von dessen feingeistigen Humor. Auch der Referatsleiter des Ministeriums für Bildung und Kultur, Jörg Sämann und der Schulleiter des BBZ Sulzbach, Josef Paul, überbrachten Grußworte und äußerten sich anerkennend und stolz darauf, dass dem Sulzbacher Ehrenbürger auf diese Weise würdig gedacht wird. Gerade das Rathausumfeld und die damalige Rathausschule, heute Berufsbildungszentrum, beschäftigte den europaweit bekannten Schriftsteller aus Sulzbach in zahlreichen Schriften.

Eine Textpassage aus Harigs Roman „Weh dem, der aus der Reihe tanzt“, die von Anne Allenbach vorgetragen wurde, zeigt dies beispielhaft. Im Anschluss daran wurde die Hinweistafel von Bürgermeister Adam und Brigitte Harig gemeinsam enthüllt. Der Klarinettist und Schüler der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal, Aaron Pähler, umrahmte die Feierstunde musikalisch.

Bilder zur Veranstaltung





Bildquellen:

  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst
  • Einweihung Ludwig-Harig-Forum in Sulzbach: Petra Pabst

Werbung