12-jähriger in PKW durchs Sulzbachtal unterwegs

Am Mittwochabend fuhr ein 12-jähriges Kind in einem PKW ohne Nummernschilder durch Sulzbach. Sie gaben an, das Fahrzeug in Saarbrücken "geklaut" zu haben.

Am frühen Abend des 26.01.2022 wurde die Polizei während der Streifenfahrt in Sulzbach auf einen PKW ohne ordnungsgemäß angebrachte Kennzeichen aufmerksam. Nachdem der Fahrzeugführer den PKW anhielt, öffneten sich sofort Fahrer und Beifahrertür des PKW.

„Auf der Fahrerseite stieg schnell eine kleinere Person aus und rannte los. Diese konnte nach kurzer fußläufiger Verfolgung gestellt werden. Zu allem erstaunen stellte sich heraus, dass es sich hier um ein 12-jähriges Kind handelte“, so die Polizei Sulzbach.

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges konnte dann festgestellt werden, dass der PKW nicht zugelassen und die im Fahrzeug liegenden Kennzeichen auf einen anderen PKW verausgabt sind. Das Kind gab dann an, dass sie den PKW in Saarbrücken „geklaut“ hätten.

Das 12-jährige Kind wurde zur Dienststelle gebracht und hier seinen Eltern übergeben. Der Beifahrer, ein 15-jähriger Junge, konnte ermittelt und bei seinen Eltern zu Hause angetroffen werden.

Gegen Beide werden nun diverse Strafverfahren eingeleitet u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Diebstahl eines PKW.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung