ZKE arbeitet in der Straße „Steinacker“ in Bischmisheim

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) erneuert ab Montag, 25. Juli, den Mischwasserkanal, ein Schachtbauwerk, Regeneinläufe sowie bedarfsweise Hauskanalanschlüsse in der Straße „Steinacker“ in Bischmisheim.

Donnerstag, 21. Juli 2022

ZKE arbeitet in der Straße „Steinacker“ in Bischmisheim

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) erneuert ab Montag, 25. Juli, den Mischwasserkanal, ein Schachtbauwerk, Regeneinläufe sowie bedarfsweise Hauskanalanschlüsse in der Straße „Steinacker“ in Bischmisheim.

Symbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHSSymbolbild: „Saarbrigger Schaffer“ mit Schubkarre – LHS

Der städtische Eigenbetrieb arbeitet in aufeinanderfolgenden Bauabschnitten im Bereich zwischen dem Gebäude mit der Hausnummer 2 und dem Anwesen mit der Hausnummer 22C.

Werbung

Die Straße „Steinacker“ wird im Baubereich halbseitig gesperrt. Autofahrerinnen und -fahrer können die Sperrung umfahren. Für Anliegerinnen und Anlieger ist die Zufahrt zu ihren Grundstücken weiterhin möglich. Auch die Häuser des Seitenarms der Straße mit den Hausnummern 8A bis 22 können angefahren werden.

Fußgängerinnen und Fußgänger können den Gehweg an der Straßenseite nutzen, an der nicht gebaut wird. Die Zufahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit gewährleistet.

Die Kanalarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober und kosten rund 300.000 Euro.


QuelleLandeshauptstadt Saarbrücken



Bildquellen

  • Rathaus St. Johann Saarbrücken: Landeshauptstadt Saarbrücken

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung